Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Live aus Kraljevica
#21
Vor dem Finale gibt es noch ein Spiel um Platz 3 zwischen Tiit und Hideaki. Das erste Rätsel ist ein Abstandssudoku: an jeder Zeile und Spalte stehen zwei Ziffern und ihr Abstand im Rätsel, außerdem sind im Innern ein paar Ziffern vorgegeben.

Tiit scheint leicht vorn zu liegen, aber der Abstand ist auf jeden Fall nicht groß.

Immer noch sehr knapp, aus der Ferne ist nicht zu erkennen, wer mehr Ziffern eingetragen hat.

Das wird ganz eng...

Hideaki gewinnt knapp und geht mit 1-0 in Führung.

Das zweite Rätsel ist wieder einmal ein Standardsudoku (Schwierigkeitsgrad: einfach).

Und tatsächlich geht das hier sehr flott - bei beiden.

Tiit liegt vorn und ist gleich fertig.

Diesmal prüft er auch, ob er alle Felder ausgefüllt hat - hat er, aber die Lösung ist trotzdem fehlerhaft! Wie hoch war der Rückstand von Hideaki?

Die Strafminute ist um, wo ist der Fehler?

Zum Glück für Tiit mußte auch Hideaki einmal nachbessern - Tiit hat seinen Fehler rechtzeitig gefunden, damit 1-1 Ausgleich.
Zitieren
#22
Als Entscheidung dient ein Überlappungsrätsel - zwei Sudokus (9x9), die sich auf einem 8x8-Bereich überlappen. Etwas unübersichtlich, könnte Ähnlichkeiten mit einem Windoku haben.

Wieder einmal ein sehr knappes Match zwischen den beiden...

Hideaki ist als erster fertig - und zwar ohne Fehler!

Damit bleibt Tiit Vunk auf dem undankbaren vierten Platz, Hideaki Jo gewinnt Bronze.

Das Finale beginnt nach einer kurzen Pause zwischen Kota Morinishi und Jan Mrozowski. Im Finale wird best of 5 gespielt, man muß also drei Rätsel für sich entscheiden.
Zitieren
#23
Es geht los mit einem mittelschweren Standardsudoku. Jan macht Fortschritte, Kota momentan nicht.

Dieses Rätsel scheint einfacher zu sein als manch eines der "einfachen" - aber das kann natürlich auch an den beiden Lösern liegen.

Jan löst dieses Rätsel extrem schnell und geht mit 1-0 in Führung.

Es folgt ein Kendoku - eine Variante des Killersudoku, bei der alle vier Grundrechenarten verwendet werden.

Dieses Rätsel scheint sehr schwer zu sein, die beiden Finalisten machen nur langsam Fortschritte.

Jan scheint etwas gefunden zu haben, jetzt geht es recht flüssig...

Aber auch Kota hat etliche Ziffern eingetragen.

Kota ist fertig und gleicht zum 1-1 aus.

Es geht weiter mit einem Diagonal Irregular Sudoku.

Beide Finalisten schauen erst einmal ein Weilchen angestrengt auf das Rätsel, bevor sie irgendetwas eintragen.

Wieder ein schweres Rätsel, das kann noch etwas dauern.

Inzwischen sieht es so aus, als liegt Jan deutlich vorn.

Aber immer noch geht es sehr langsam vorwärts.

Nach langem Kampf gewinnt schließlich Jan dieses Rätsel - letztendlich sehr knapp, denn während seine Lösung geprüft wird, wird auch Kota fertig.

Als viertes gibt es ein Überlappungssudoku: zwei Irregular Sudokus 7x7, die einen 3x3-Bereich gemeinsam haben.

Dieses Rätsel kann Jan relativ deutlich für sich entscheiden - und somit gewinnt er dieses Match mit 3-1. Jan Mrozowski aus Polen gewinnt somit seinen dritten Titel, Kota Morinishi aus Japan holt Silber.

(Sorry für die Verzögerung, mein Akku war zwischendurch mal leer...)
Zitieren
#24
Ich weiß nicht, ob's schon irgendwo stand: Die Teamwertung ist inzwischen auch raus: Deutschland ist 4ter (es fehlen nur 22 Punkte auf den 3ten). Das B-Team wurde 19er.
Zitieren
#25
Wow, war das spannend - auch wenn mans erst nachträglich liest...
Zitieren
#26
(03.10.2012, 15:25)berni schrieb: Ich weiß nicht, ob's schon irgendwo stand: Die Teamwertung ist inzwischen auch raus: Deutschland ist 4ter (es fehlen nur 22 Punkte auf den 3ten). Das B-Team wurde 19er.

Das ist nicht zutreffend: Du hast das Ergebnis nach Runde 8 gefunden, es wurden aber neun Runden gespielt. Da das A-Team die letzte Runde aber gründlich verhauen hat, wurde es keine Medaille - der Abstand nach hinten war groß genug, so daß es bei dem vierten Platz geblieben ist. Wo das B-Team gelandet ist, kann ich ohne nachzuschauen nicht sagen.

Gewonnen hat recht souverän Japan, das tschechische Team hat auf der Zielgeraden noch die Chinesen abgefangen und holt Silber.
Zitieren
#27
Ich präzisiere: Das, was auf der offiziellen WSC-Homepage als "the complete WSC team result" angeboten wird, ist in der Tat unvollständig. Das wirklich endgültige Ergebnis hängt hier irgendwo aus, ist aber offenbar noch nicht online.
Zitieren
#28
Mittagspause! Ergebnisse gibt's natürlich noch nicht, aber bisher hab ich noch keine Katastrophenergebnisse gehört, auch wenn misko glaub ich mit seiner Runde 2 nicht so glücklich war. Bis wir mehr wissen, kann's noch dauern Wink.
Zitieren
#29
OK... wir sind gespannt... Biggrin
Einfach nur Klasse diese Berichterstattung von WM... danke an alle!

Ich drücke die Daumen mit... natürlich auch für mein guter Freund Richard und seinen hollandischen Kollegen Wink

LG,
Arvid
Zitieren
#30
Die Ergebnisse nach Runde 1 sind auf der offiziellen Website veröffentlicht. Sieht gut aus, es sind aber auch Überraschungen dabei. Mal sehen, wie es weitergeht. Die Daumen sind gedrückt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Live aus London Hausigel 267 183.966 17.08.2014, 15:22
Letzter Beitrag: pin7guin
  Live aus Eger uvo 86 65.663 09.11.2011, 22:14
Letzter Beitrag: uvo
  Live aus Pirmasens geophil 9 10.169 25.10.2009, 09:35
Letzter Beitrag: berni
  Live aus Brühl geophil 6 7.818 08.11.2008, 21:45
Letzter Beitrag: geophil
  Live aus Gießen geophil 4 5.257 10.11.2007, 21:27
Letzter Beitrag: geophil

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste