Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Qualifikation DSM 2007
#21
Hallo zusammen,

auch ich freue mich schon auf die Qualifikation am Samstag. Ich werde das erste Mal dabei sein und hoffe, dass sich mein intensives Training ein wenig auszahlen wird und ich mich zumindest nicht blamieren werdeSad Gibt es schon einen Hinweis, wieviele Rätsel von jeder Art vorkommen und wie die einzelnen Rätsel gewichtet werden ?
Zitieren
#22
Ich hab ne Frage zu dem Qualifikationsmodus. Was hindert einen Nutzer daran, sich zweimal zu registrieren, um dann die vollen 12 Stunden Zeit zu haben, um die Rätsel zu lösen? Das könnte z.B. so gehen:
- Der Nutzer registriert sich 2 Mal, z.B. unter "A" und "B" (natürlich unter verschiedenen Email-Adressen und IP-Nummern, oder auch auf 2 verschiedenen Rechnern).
- Er loggt sich am Samstag um 12 als "A" ein, holt das Passwort ab, und arbeitet bis kurz vor 24 Uhr (wenn er denn so viel Zeit und Lust hat) an den Rätseln.
- Er loggt sich kurz vor 24 Uhr als "B" ein, holt das Passwort ab und trägt die Lösungen ins Antwortformular ein.

Überseh ich hier irgendetwas, oder gehen die Organisatoren von so viel Ehrlichkeit von Seiten der Nutzer aus?
Zitieren
#23
aeitzen schrieb:Ich hab ne Frage zu dem Qualifikationsmodus. Was hindert einen Nutzer daran, sich zweimal zu registrieren, um dann die vollen 12 Stunden Zeit zu haben, um die Rätsel zu lösen?

Vielleicht schreib' ich grad mal was dazu, auch wenn ich diesmal "nur" Teilnehmer bin (hab' die letztjährige DSM und die letzte LM organisiert):

Bei Online-Qualifikationen hat man immer das Problem, dass die Teilnehmer betrügen können. Ob man da fixe 2 Stunden gibt, oder das auf 12 Stunden ausdehnt, spielt dabei keine wesentliche Rolle - ich könnte mir zum Beispiel ein paar Kumpels einladen, und dann lösen wir zu sechst, um nur eine Möglichkeit zu nennen.

Deswegen gibt es in den Teilnahmebedingungen den Passus mit eidesstattlichen Erklärung; abgesehen davon wird sich ein Teilnehmer, der sich doch irgendwie durchgeschmuggelt hat, dann im Finale um so mehr blamieren.

Auf der anderen Seite führt eine fixe Zeitvorgabe bei den ehrlichen Teilnehmern zu Problemen. Manche Eltern können erst spät abends, wenn der Nachwuchs im Bett ist (wurde letztes Jahr mehrfach als Verbesserungswunsch genannt). Andere können wiederum abends nicht etc. Ein flexibler Startzeitpunkt kommt diesen Teilnehmern deutlich entgegen. (Und wie ich bei der LM gemerkt habe, auch den Organisatoren; es ist einfach alles viel entspannter; beispielsweise kann das Passwortproblem, das wir letztes Jahr hatten, bei diesem Modus nicht auftreten.)

Wir hatten deswegen diesen Modus bei den Logic Masters dieses Jahr mal ausprobiert und dort gerade mal einen einzigen Fall, bei dem ein entsprechender Betrugsverdacht vorlag, der nach entsprechenden Nachforschungen aber widerlegt werden konnt. (Ich möchte hier nicht ins Detail gehen, wie wir das herausgefunden haben, denn das würde ja diesen potentiellen Betrügern helfen...)

Alles in Allem sind die Erfahrungen mit diesem Modus eher positiv.

Ich hoffe mal, dass ich deine Befürchtungen etwas entkräften konnte.

Berni
Zitieren
#24
Hallo aeitzen,

aeitzen schrieb:Ich hab ne Frage zu dem Qualifikationsmodus. Was hindert einen Nutzer daran, sich zweimal zu registrieren, um dann die vollen 12 Stunden Zeit zu haben, um die Rätsel zu lösen? Das könnte z.B. so gehen:
- Der Nutzer registriert sich 2 Mal, z.B. unter "A" und "B" (natürlich unter verschiedenen Email-Adressen und IP-Nummern, oder auch auf 2 verschiedenen Rechnern).
- Er loggt sich am Samstag um 12 als "A" ein, holt das Passwort ab, und arbeitet bis kurz vor 24 Uhr (wenn er denn so viel Zeit und Lust hat) an den Rätseln.
- Er loggt sich kurz vor 24 Uhr als "B" ein, holt das Passwort ab und trägt die Lösungen ins Antwortformular ein.

Überseh ich hier irgendetwas, oder gehen die Organisatoren von so viel Ehrlichkeit von Seiten der Nutzer aus?

es gibt bei diesem Modus gewiss einige Möglichkeiten, sich einen unerlaubten Vorteil zu verschaffen.

Letztes Jahr wurden eine feste Startzeit vorgegeben. Dies hatte zum Nachteil, dass einige Leute nicht teilnahmen, da sie zu dieser Uhrzeit nicht konnten. Das wollten wir dieses Jahr vermeiden.

Es gibt aber trotzdem einige Kontrollmöglichkeiten, um oben genannte Tricks zu entdecken Hacker. Der Online Modus birgt jedoch immer die Gefahr von Vorteilnahme. Es ist ja z.B. auch nicht erlaubt einen Taschenrechner zu verwenden, aber das kann man sehr schwer kontrollieren Wink. Die Organisatoren gehen daher von einer gewissen Ehrlichkeit der Teilnehmer aus.

Der zweite Gesichtspunkt ist, dass die besten Teilnehmer zur Deutschen Meisterschaft eingeladen werden. Wer sich nun unerlaubten Vorteil verschafft hat, ist zwar bei der deutschen Meisterschaft dabei, aber er muss sich dort ja auch beweisen. Das kann dann schnell in die Hose gehen Dead.

Der Verein behält sich übrigens vor, verdächtige Leute zu disqualifizieren. Dies gilt auch für zukünftige Meisterschaften.

Viele Grüße

Smat
Zitieren
#25
Pyrrhon schrieb:So sind die Logo-Sudoku und die klassischen Sudoku des Sets allein mit Hidden Singles lösbar

Pyrrhon

magst Du das auch noch übersetzen büdde? Biggrin
Zitieren
#26
Nocona schrieb:magst Du das auch noch übersetzen büdde? Biggrin

Hidden Single ist das da:
http://www.sadmansoftware.co.uk/sudoku/technique2.htm

Berni
Zitieren
#27
So, jetzt bin ich auch endlich mal dazu gekommen, mir die Aufgaben anzugucken. Ein paar Fragen hab' ich noch:

a) Wird es in der Quali auch 10 Punkte pro Rätsel geben?
b) Falls nein, werden die Punktzahlen auch auf der Rätselseite (und nicht nur im Abgabeforumlar) angegeben?
c) Warum sind beim Pfeile-Sudoku die Pfeile unterschiedlich eingefärbt? Gibt es dafür einen Grund?

Berni
Zitieren
#28
Noch 'ne Kleinigkeit: In den Regeln steht PDF-Format 1.2; mein PDF-Viewer sagt mir aber, dass die Übungsdatei PDF-Format 1.6 sei. Ich gehe mal davon aus, dass es sich hierbei um einen Fehler in den Regeln handelt, oder?
Zitieren
#29
Hi,
berni schrieb:a) Wird es in der Quali auch 10 Punkte pro Rätsel geben?
Nein, die Wertungen sind unterschiedlich. Wir geben die Bewertung noch bekannt.

berni schrieb:b) Falls nein, werden die Punktzahlen auch auf der Rätselseite (und nicht nur im Abgabeforumlar) angegeben?
Die Punktzahlen werden auch bei den Rätseln stehen.

berni schrieb:c) Warum sind beim Pfeile-Sudoku die Pfeile unterschiedlich eingefärbt? Gibt es dafür einen Grund?
Nein, es gilt nur der Optik.

berni schrieb:Noch 'ne Kleinigkeit: In den Regeln steht PDF-Format 1.2; mein PDF-Viewer sagt mir aber, dass die Übungsdatei PDF-Format 1.6 sei. Ich gehe mal davon aus, dass es sich hierbei um einen Fehler in den Regeln handelt, oder?
Es war ein Fehler. Die Version ist 1.6. Es wurde auf der Homepage geändert.

Viele Grüße

Smat
Zitieren
#30
Kleiner Vorschlag: Macht doch die Details der "Anleitung zum Betrügen" wieder raus - nicht, dass man nicht von alleine drauf kommen könnte, aber denen, die betrügen wollen, muss man doch nicht noch das Denken abnehmen, oder?

Und dann als Vorschlag für die Zukunft: Wie wäre es, wenn alle Endrundenteilnehmer künftig eine eidesstattliche Erklärung darüber abgeben müssten, dass sie bei der Quali nicht betrogen haben? Das wäre vielleicht noch einen Tick abschreckender als die Formulierung, dass eine eidesstattliche Erklärung verlangt werden kann (was ja so ein bisschen andeutet, dass das wohl eher normalerweise nur bei Verdacht eine verlangt wird).
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DSM Qualifikation 2023 Realshaggy 22 3.361 01.02.2023, 22:47
Letzter Beitrag: maria
  DJSM Online-Qualifikation 2022 SilBer 1 920 05.03.2022, 23:54
Letzter Beitrag: ibag
  DSM Qualifikation 2019 berni 12 15.064 23.01.2019, 16:35
Letzter Beitrag: SilBer
  DSM Qualifikation 2018 CHalb 42 46.682 26.03.2018, 16:57
Letzter Beitrag: CHalb
  DSM Qualifikation 2017 CHalb 61 71.101 27.03.2017, 21:15
Letzter Beitrag: Leli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste