Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Links in Rätseln
#1
Was haltet ihr eigentlich von der Tendenz, Links in den Rätseln zu Posten? Penpa+ und f-puzzles finde ich ja gut, benutze ich inzwischen auch. Aber mittlerweile gibt es Rätsel, die nur aus einem Link bestehen und Rätsel mit einem Link zu einem Lösungsvideo. Ich finde das beides nicht gut.
Zitieren
#2
Mir persönlich macht es nichts aus, wenn ein Rätsel auch woanders (online) lösbar ist. Die Rätsel-Applets auf Croco-Puzzle waren da sehr gut (Hilfsmarkierungen, Backtracking). Manche Autoren wollen das aber nicht.

Außerdem sollte immer genug Information auf dem Rätselportal vorhanden sein, damit man es auch ohne externe Links lösen kann (Ausnahme etwa Google, Wikipedia, Wörterbücher für gewisse Meta/Mystery-Rätseln). Dazu gehört vor allem das Rätsel selbst, sei es nun in Textform oder Bild.
Denn sonst besteht immer die Möglichkeit, daß das Rätsel von der externen Seite genommen wird, und dann kann man es nicht mehr lösen.

Das Rätsel 3T6 ist so ein Fall (Autor inaktiv, Rätsel nicht zugänglich).

--Jessica
Zitieren
#3
Auch ich denke, es müssen auf der Seite ausreichend Informationen sein, um das Rätsel zu lösen. Links zu anderen Rätseln oder sonstigen Hilfen können hilfreich sein, können aber auch ausgeschrieben werden, z.B. 'siehe ID=000nnn' oder 'Google ist dein Freund ;-)'. Ein Link kann schon bald nicht mehr gültig sein. Was sag ich, er wird ziemlich sicher bald nicht mehr gültig sein.
Verlangen kann man ein Bild nicht, es gibt ja auch reine Texträtsel, und zwar sehr schöne.
Da es noch nicht sehr viele solche Fälle sind, hilft es vielleicht den Autor / die Autorin ein wenig mit Aufforderungen zu bombardieren, ein Bild einzustellen. Wenn es Unwissenheit war, wird er / sie sicher einsichtig sein.
Zitieren
#4
Zu den Links an sich habe ich persönlich keine Meinung, da ich solche Tools bisher zum Lösen nicht nutzen möchte. Ich habe es einmal probiert und bleibe bei meinen bisherigen Lösemedien, die ich je nach Rätsel auswähle und individuell einrichte (Papier, Paint, Excel). Aber mich haben manchmal von Portalneulingen Anfragen nach der generellen Möglichkeit des Online-Lösens erreicht. Es besteht die Nachfrage und deshalb es ist freilich gut, dass es solche Online-Tools gibt.

Interessant finde ich eine Frage, auf die mich uvo mit einem Kommentar zu seinem Rätsel
https://logic-masters.de/Raetselportal/R...?id=0004RF gebracht hat: Kann mein Rätsel durch solche Links an anderer Stelle im Internet gefunden werden? Ich kenne den Charakter dieser Links nicht. Trifft eher a) oder b) zu?:
a) Kann man auf Plattformen wie penpa oder f-puzzle nach Rätseln suchen oder werden Rätsel dort von Suchmaschinen erfasst?
b) Ist man immer darauf angewiesen, einen Link dorthin als Basis zu haben?
Ich gestehe, ich bin auch jetzt zu faul, dazu selbst zu recherchieren. Im ersten Fall würde ich wahrscheinlich auch darum bitten, dass die – bisher nur wenigen Links dieser Art – aus meinen Rätseln wieder entfernt werden. Mir ist schon klar, dass ich durch die Veröffentlichung im Portal Rätsel frei verfügbar mache. Trotzdem möchte ich den Zugriff auf meine Rätselwerke primär an Logic Masters gebunden halten.

Ein Rätsel ohne Grafik nur mit Link(s) finde ich nicht schön.
1. gefällt es mir gar nicht, wenn ich nicht gleich ein Bild sehe. Dies gilt speziell angesichts der nun üblichen hohen Anzahlen von Rätseln pro Tag.
2. funktionieren manche Links nicht in der Konfiguration meines Dienst-PCs.

Zu Lösungsvideos (Anfängerrätsel ausgenommen): Mir ist bewusst, dass Lösungsvideos ein Weg zur Kommunikation über Rätsel sind und damit einen positiven Effekt haben können. Im Einzelfall – sozusagen zu Werbezwecken – würde ich mich wahrscheinlich freuen, wenn eines meiner Rätsel z.B. bei Cracking the Cryptics vorgestellt würde. Aber persönlich bin ich generell klar gegen die Veröffentlichung einer Lösung oder Lösungshinweisen. Das widerstrebt meiner Vorstellung von den Rollen, die wir als Autoren und Löser in unserer Kunstform haben.
Ausnahmen sind wie immer möglich, wenn ein besonderer Kniff aus Zusatzwissen besteht (z.B. Wortspiele), das Rätsel aber nicht hauptsächlich einen Mistery-Charakter haben soll. Grenzfälle sind besondere Einstiege oder Techniken, die ein Autor irgendwie verdeckt oder verschlüsselt preisgibt. Auch das dient der Kommunikation über Rätsel und geschieht zum Glück ziemlich immer wie gesagt irgendwie nicht offensichtlich. Besonders geärgert hat mich neulich eine locker mitten in eine Rätselbeschreibung eingestreute Bemerkung, dass also eine bestimmte Vorgabezahl ja etwas Spezielles bedeutet.
Zitieren
#5
(18.01.2021, 19:29)CHalb schrieb: Interessant finde ich eine Frage, auf die mich uvo mit einem Kommentar zu seinem Rätsel
https://logic-masters.de/Raetselportal/R...?id=0004RF gebracht hat: Kann mein Rätsel durch solche Links an anderer Stelle im Internet gefunden werden? Ich kenne den Charakter dieser Links nicht. Trifft eher a) oder b) zu?:
a) Kann man auf Plattformen wie penpa oder f-puzzle nach Rätseln suchen oder werden Rätsel dort von Suchmaschinen erfasst?
b) Ist man immer darauf angewiesen, einen Link dorthin als Basis zu haben?
Ich denke, penpa+ ist ein Tool, das den extrem langen Wert in der URL als Eingabe bekommt und daraus das Rätsel und evtl. die Lösung errechnet. Der Link ist also quasi das codierte Rätsel mit allen Informationen. Die aktuelle Version wird von Swaroop Guggilam gepflegt, der ja auch im Portal aktiv ist. Die Bots finden die Links aber im Portal. Und die verkürzten Links werden vermutlich komplett durchforstet. Ob die Bots aber die Metadaten (wie Autor oder Titel) daraus extrahieren können? Eher nicht, würde ich tippen.
BTW, es sind alte Versionen von penpa in Umlauf. Am besten immer die Adresse swaroopg92.github.io/... nehmen, ggfs. die andere einfach ersetzen. Er reagiert auch schnell auf Fragen, Kommentare oder Änderungsvorschläge. In einer der nächsten Versionen gibt es vielleicht die Möglichkeit, die Erfolgsmeldung selbst zu gestalten, dann könnte man den Lösungscode einblenden.
Zitieren
#6
Gibt es eigentlich rechtliche Bedenken zu Links auf andere Seiten? Disclaimer hin oder her.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dauerhafte Links pin7guin 2 407 06.01.2021, 13:34
Letzter Beitrag: ildiko
  Löschen von Rätseln glum_hippo 3 813 07.09.2020, 18:55
Letzter Beitrag: quarterthru
  Portal, Löschen/Deaktivieren von Rätseln, Vorschlag Modesty 4 6.694 12.09.2012, 21:20
Letzter Beitrag: bromp
  Kommentare zu Rätseln Luigi 25 21.659 24.11.2010, 00:43
Letzter Beitrag: Danielle
  Programme zum Erstellen von Rätseln Semax 8 11.568 14.08.2009, 00:10
Letzter Beitrag: berni

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste