Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PuzzleUp2011 - Klarstellungen
#1
Erstes Rätsel der neue Serie ist bereitgestellt.
wie auch in den Vorjahren (relativ) leicht und diesmal klar formuliert,
(dass die Erklärung mit A,B,C für den Namen auch für die anderen entries gilt, ist sicher so gedacht ...)
aber ich denke da wird schon noch was zum Diskutieren kommen.
Georg
P.S. habt ihr noch das Forum "Verein" ? und dort auch Beiträge zu PuzzleUp.
Zitieren
#2
Ich finde es nicht leicht, aber ich habe mich bestimmt wieder für einen unnötig komplizierten Zugang entschieden. Trotzdem gefällt mir die Aufgabe, schon weil ich unterschiedliche Möglichkeiten zur Lösung habe.

Den PuzzleUp-Strang im Vereinsbereich gibt es noch. Wollen wir wieder den öffentlichen Strang für Klärung und den im Vereinsbereich für Nachbesprechung und Analyse der Zwischenstände verwenden?
Zitieren
#3
Wie versteht Ihr die neue Aufgabe: Fängt die Proposition erst bei There an (weils großgeschrieben ist) oder am Anfang des Textes? Oder anders gefragt: Zählen die Zahlen in der Aufzählung 0,1,2,3,4,5,6,7,8,9 mit oder nicht?
Zitieren
#4
Ich gehe davon aus, dass die Proposition mit „When the ...“ beginnt – trotz des „There“, das ich eher für einen Schreibfehler halte.
Zitieren
#5
Ich habe es wie Gerhard gelesen. Aus meiner Sicht besteht "die Aussage" aus dem kompletten ersten Absatz (Aufzählung inkl.).

"in this proposition".... im ersten Absatz und ".....above" in der Aufgabenstellung sind vielleicht die Aufhänger für diese Interpretation.

Andernfalls frage ich mich, wie man ohne den Halbsatz ab "When......" den Wahrheitsgehalt der dann verbleibenden Aussage prüfen will. Da fehlt ja dann eine Bedingung/Regel. Oder seht ihr das anders?

Gruß Rainer
Zitieren
#6
ibag schrieb:Wie versteht Ihr die neue Aufgabe: Fängt die Proposition erst bei There an (weils großgeschrieben ist) oder am Anfang des Textes? Oder anders gefragt: Zählen die Zahlen in der Aufzählung 0,1,2,3,4,5,6,7,8,9 mit oder nicht?
Ich hab mal versucht, für diese Interpretation eine Lösung zu finden, scheitere aber immer an der .. Wink
Georg

Zitieren
#7
ibag schrieb:Wie versteht Ihr die neue Aufgabe: Fängt die Proposition erst bei There an (weils großgeschrieben ist) oder am Anfang des Textes? Oder anders gefragt: Zählen die Zahlen in der Aufzählung 0,1,2,3,4,5,6,7,8,9 mit oder nicht?

Die Aufgabenstellung wurde ergänzt, die Zahlen in der Aufzählung zählen mit.
Zitieren
#8
Oh, das ist gut - beide Probleme haben eine Lösung.

Andere Frage: Ist denn ausgemacht, dass "numerals" Ziffern sind, oder können es auch Zahlen (mehrstellig) sein?
Zitieren
#9
(04.08.2011, 11:48)ibag schrieb: Andere Frage: Ist denn ausgemacht, dass "numerals" Ziffern sind, oder können es auch Zahlen (mehrstellig) sein?

Möglich ist beides (habe LEO, Merriam-Webster und Chambers-Harrap geprüft), aber die Verwendung von 'numerals' in der Bedeutung Ziffern ist sehr gängig, besonders in Kombination mit Arabic, Roman, Hindi usw.

Ich frage mich aber seit zwei Tagen, woher mir die Aufgabe bekannt vorkommt. Gab es vielleicht etwas ähnliches in Gödel-Escher-Bach? Möglicherweise die Variante mit einem Ziffernsatz weniger? Aber diese Frage gehört eigentlich nicht hierher...
Zitieren
#10
Hi zusammen,

obwohl ich diese Art Aufgaben überhaupt nicht mag, wollte ich dennoch einen Lösungsversuch starten. Allerdings ist mir die Aufgabenstellung noch nicht ganz klar. Meine Fragen:

1. Sehe ich das richtig, dass die gezogenen Karten solange nicht zurückgelegt werden, bis ein gültiger Code mit drei Vokalen erzeugt wurde? (Alles andere macht aus meiner Sicht irgendwie keinen Sinn.)
2. Wird eine "mittlere" Codelänge gesucht oder die am häufigsten erwartete Länge?

Viel Erfolg wünscht Rainer

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  PuzzleUp 2012 - Klarstellungen geophil 142 102.039 24.01.2013, 20:34
Letzter Beitrag: bromp

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste