Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Qualifikation zur Logic Masters 2010
#11
(11.04.2010, 18:25)berni schrieb: Hätte aj0816 keine Pluspunkte mehr bekommen können, hätte es auch keine Strafpunkte mehr gegeben.
Das war mir soo nicht klar.
Aber gut: Wieder was gelernt! Idea Cool
Zitieren
#12
Vielen Dank für die Erläuterungen, das ergiebt Sinn. Werde in Zukunft besser kontrollieren - bzw. am Ende der Zeit kein Dominorätsel anfangen. Das eignet sich (zumindest bei mir) natürlich auch besonders gut für unbemerkte Fehler...
Zitieren
#13
Ich habe eine Frage zum Thema "Computernutzung": Ich habe in letzter Zeit sehr viele Rätsel mit Gimp (ein Grafikdatei-Manipulations-Programm) gelöst und bei einigen Rätselarten habe ich das Gefühl, dass ich damit schneller bin, als auf Papier. Nun wollte ich fragen, ob das für die LM bereits als "Computernutzung" zählt, oder noch ok ist?
Zitieren
#14
(12.04.2010, 18:27)berni schrieb: Ich habe eine Frage zum Thema "Computernutzung": Ich habe in letzter Zeit sehr viele Rätsel mit Gimp (ein Grafikdatei-Manipulations-Programm) gelöst und bei einigen Rätselarten habe ich das Gefühl, dass ich damit schneller bin, als auf Papier. Nun wollte ich fragen, ob das für die LM bereits als "Computernutzung" zählt, oder noch ok ist?

Ich denke eigentlich nicht, d.h. ich finde es OK. Inzwischen mache ich das auch gerne, besonders wenn ich zu Hause bin (dort habe ich keinen Drucker). Manches finde ich angenehmer, aber auf Papier bin ich doch mehr 'zu Hause'. Der Computer hilft Dir ja nicht, das Rätsel zu lösen, d.h. er zieht keine Schlüsse oder rechnet Fallunterscheidungen durch, sondern Du benutzt ihn, um Deine Überlegungen geschickt zu visualisieren (oder schnell zu verwerfen). Buntstifte sind ja auch erlaubt.
Zitieren
#15
Das Verbot der Computernutzung hat ja so pauschal, wie das da steht, eh einen gewissen Heiterkeitsfaktor - wir alle benutzen den Computer, um die Wettbewerbsdatei herunterzuladen, auszudrucken und die Lösungen einzugeben!
Zitieren
#16
(13.04.2010, 11:43)IQIQIQ schrieb: Das Verbot der Computernutzung hat ja so pauschal, wie das da steht, eh einen gewissen Heiterkeitsfaktor - wir alle benutzen den Computer, um die Wettbewerbsdatei herunterzuladen, auszudrucken und die Lösungen einzugeben!

Wie? Ich hab' das alles immer von Hand gemacht! Cool
Zitieren
#17
(13.04.2010, 12:03)berni schrieb:
(13.04.2010, 11:43)IQIQIQ schrieb: Das Verbot der Computernutzung hat ja so pauschal, wie das da steht, eh einen gewissen Heiterkeitsfaktor - wir alle benutzen den Computer, um die Wettbewerbsdatei herunterzuladen, auszudrucken und die Lösungen einzugeben!

Wie? Ich hab' das alles immer von Hand gemacht! Cool

tztztz - und ich war immer davon ausgegangen, dass die telepathische Teilnahme auch verboten ist! Wie stellen wir sicher, dass berni sich nicht auch telepathisch die richtigen Lösungen von uvo besorgt????



Rolleyes
Zitieren
#18
Mich würde mal interessieren, weshalb manche bei den Testwettbewerben nur auf den Startknopf drücken, dann aber nicht lösen. Ist es dafür da, um abschätzen zu können, wieviel Leute ungefähr teilnehmen werden?
Zitieren
#19
Hallo allerseits,

(12.04.2010, 18:27)berni schrieb: Ich habe eine Frage zum Thema "Computernutzung": Ich habe in letzter Zeit sehr viele Rätsel mit Gimp (ein Grafikdatei-Manipulations-Programm) gelöst und bei einigen Rätselarten habe ich das Gefühl, dass ich damit schneller bin, als auf Papier. Nun wollte ich fragen, ob das für die LM bereits als "Computernutzung" zählt, oder noch ok ist?

da man beim Lösen mittels Gimp oder vergleichbaren Programmen doch einige Möglichkeiten hat, die es beim Lösen auf Papier nicht so gibt (insbesondere Fallunterscheidungen sind dank der Undo-Funktionen erheblich komfortabler), möchte ich hiermit offiziell festhalten, daß so etwas als Computernutzung zählt und damit nicht erlaubt ist.

Grüße,
uvo
Zitieren
#20
(13.04.2010, 14:59)fratercula schrieb: Mich würde mal interessieren, weshalb manche bei den Testwettbewerben nur auf den Startknopf drücken, dann aber nicht lösen. Ist es dafür da, um abschätzen zu können, wieviel Leute ungefähr teilnehmen werden?

Ich denke mal, die wollen einfach nur die Aufgaben als Übungsmaterial. Ob das Sinn macht, muß jeder selbst beurteilen, die Aufgabentypen sind ja so ziemlich diskjunkt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Logic Masters 2020 CHalb 15 5.622 23.03.2020, 21:17
Letzter Beitrag: maria
  Logic Masters 2019 CHalb 87 24.831 15.09.2019, 17:34
Letzter Beitrag: chrisbee
  Logic Masters 2018 CHalb 65 31.758 03.05.2018, 16:12
Letzter Beitrag: CHalb
  Logic Masters 2018 Vorrunde (Qualifikation), Fragen zur Anleitung rob 48 21.820 03.03.2018, 23:38
Letzter Beitrag: JonaS2010
  Logic Masters 2017 CHalb 46 32.473 09.04.2017, 10:59
Letzter Beitrag: Joe Average

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste