Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gebiets- (Chaos-) Sudoku
#1
Guten Morgen,

ich habe bei den irregulären Sudokus leider das Problem, dass ich nicht wirklich weiß, wie ich anfangen soll. Ich finde immer ein paar wenige Zahlen durch scannen, aber dann ist Schluss. Die sonst so schönen anderen Möglichkeiten wie X-Wing, etc. funktionieren nicht wirklich - zu mindest bei mir nicht! :-)

Irgendwie kann ich verstehen, dass irreguläre Sudokus verpöhnt sind, habe aber leider eins bei der Vorrunde der 2. DSM, dass ich nicht gelöst bekomme. (Darf ich das überhaupt hier dann hochladen? Urheberrecht?)

Wenn mir jetzt jemand sagt, die Art von Rätsel kommen eh nie wieder dran, dann brauch ich auch keine Lösungsansätze. Die Art von Sudoku macht echt keinen Spaß.


Schöne Grüße,

Oliver.
Zitieren
#2
Meine Meinung: Irregular Sudokus sind eine sehr schoene Variante von Sudokus. Wenn man oft Sudokus loest, gewoehnt sich das Auge an die faden 3x3 Kaestchen und freut sich auf neue Muster...

Die wichtigste Loesungstechnik, die bei irregular Sudokus neu hinzukommt ist das 'Law of Leftovers'. Das kannst du googlen, ich fuehre hier nur einen (englischsprachigen) Link an:

http://www.sudopedia.org/index.php?title=LoL

Auch in einem der letzten Denkzettel war ein ausfuehrlicher Artikel ueber das 'Law of Leftovers' (von Richard?).

Falls dir Irregular Sudokus weiterhin nicht gefallen, musst du sie ja nicht loesen. Bei Sudoku-Wettbewerben allerdings wirst du ihnen immer wieder mal begegnen, es ist eine Standardvariante von Sudokus.

LG,
Stefan
Zitieren
#3
Hallo Oli,

prinzipiell bin ich erstmal der Meinung, man sollte keine Rätsel lösen, die einem echt keinen Spaß machen :-)

Ich nehme mal an, du meinst mit irregulären Sudoku solche, bei denen die Gebiete keine 3x3-Blöcke bilden. Die nennt man meist Chaos-Sudoku oder auch Jigsaw-Sudoku (letzteres meistens dann, wenn es noch ein Gebiet gibt, das aus einzelnen, nicht zusammenhängenden Zellen besteht, siehe zum Beispiel einige Rätsel von Richard im Rätselportal.). Zufällig ist auch das tägliche Rätsel bei http://www.croco-puzzle.com/ heute ein solches Rätsel (wenn auch ein für den Einsteiger sicher eher langwieriges).

Leider muß ich dich insoweit enttäuschen, dass das ein Standardtyp ist, der in reiner oder variierter Form sehr sehr oft auftaucht. Ich kann die Abneigung auch nicht so recht verstehen, eigentlich ist das ein sehr schöner Typ, er erfordert halt nur, genau wie Standardsudokus, bestimmte Lösetechniken, die man üben kann. Die ersten Standardsudokus hast du sicher auch nicht in 5 Minuten gemacht, und wenn es an einer Stelle nur über einen X-Wing weitergegangen wäre, wärst du bestimmt ziemlich verzweifelt.

Was auf jeden Fall meistens sehr gut funktioniert, aufgrund der Form der Boxen besser als bei Standards, sind Pointing Pairs.

Auf jeden Fall kennen sollte man außerdem das Law of Leftovers (http://www.sudopedia.org/index.php?title=LoL , http://www.bumblebeagle.org/dusumoh/8x8/...index.html ). Sieht am Anfang sehr kompliziert aus, aber ist es in der Grundversion eigentlich gar nicht, wenn man sich wirklich mal damit beschäftigt.

Ansonsten läßt sich so allgemein schwer ein Tipp geben, aber ich glaube nicht, dass es hier Probleme gibt, wenn die Lösung eines Rätsels diskutiert wird. Also schreib einfach mal auf, wie weit du kommst.
Zitieren
#4
Law of Leftovers, X-Wing, Pointing Pairs... Ich komm mir gerade schrecklich unprofessionell vor Biggrin. Zumindest beim Law of Leftover weiß ich glaub ich, worum es geht.
Zitieren
#5
WinkVielen Dank für eure Antworten. Es stimmt schon, man sollte solche Sudokus nicht machen, wenn sie einem nicht gefallen. Da aber auf Wettbewerben ab und zu solch ein Rätsel auftaucht, sollte ich mich damit auch ein wenig beschäftigen.

Ich werde mir dann die webpages mal genauer anschauen. Vielleicht finde ich ja einen Weg wie ich mit den Rätseln und mir ins Reine komme.

Die ersten Sodukos habe ich wirklich nicht in fünf Minuten gelöst, aber ich habe sie gelöst. Und daher habe ich den Reiz dann für mich entdeckt.

Vielleicht passiert mir ja das gleiche mit diesem Rätseltyp... Wink
Zitieren
#6
Naja, das meiste sind nur hochtrabende Namen für Schlüsse, die für dich bestimmt zum Standardrepertoire gehören. Aber Pointing Pair klingt nun mal besser als "das wo die Zellen in denen die Zahl im Gebiet noch vorkommen kann, alle in einer Zeile liegen, und deshalb die Zahl in allen anderen Zellen der Zeile nicht mehr vorkommt".
Zitieren
#7
(06.08.2009, 11:45)Realshaggy schrieb: Aber Pointing Pair klingt nun mal besser als "das wo die Zellen in denen die Zahl im Gebiet noch vorkommen kann, alle in einer Zeile liegen, und deshalb die Zahl in allen anderen Zellen der Zeile nicht mehr vorkommt".

Die uncoole Formulierung hätt ich natürlich wieder sofort verstanden Biggrin Biggrin.
Zitieren
#8
So, jetzt habe ich mir in meiner Mittagspause mal das Prinzip des "Left of Laworders" angeschaut. Das war des Rätsels Lösung. Mit diesem Verfahren kann ich die Rätsel lösen. Jetzt muss ich mal schwierige suchen.

Vielleicht finde ich jetzt Gefallen an diesen Rätseln. Da muss man ja auch um die Ecke denken. Es ist nur deprimierend, wenn man absolut nicht weiterkommt und auch nicht den Hauch eines Ansatzes findet, solch ein Rätsel zu lösen.

Zu den Benennungen der Lösungsansätze kann ich auch nur sagen, dass ich sie verwende, aber keine Ahnung habe wie irgendwer sie nennt. Ich denke dass jeder so seine eigene Ansätze hat wie er die Dinge betrachtet. Dieses basieren dann bewusst oder unbewusst auf "Grundregeln" die halt irgendwer mal mit Namen versehen hat.


Gruß,

Oliver.
Zitieren
#9
Noch ein Nachtrag: Alle Sudoku-Lösungstechniken funktionieren auch für Chaos-Sudoku, nur ein bisschen "chaotischer".

Abstrakte Betrachtung: Ws ist ein Sudoku?

Man hat N Felder, die irgendwie angeordnet sind, und man hat eine magische Zahl M, die Anzahl der Symbole. Im Standard-Sudoku ist N=81, die Anordnugn ist ein 9x9 Quadrat, und M=9.

Dann hat man beliebig Viele Mengen von M Feldern, für die die Regel gilt: "Jedes der M Symbole muss genau einmal vorkommen". Im Standard-Sudoku hat man 27 solche Mengen (Zeilen, Spalten, 3x3 Quadrate), die relativ übersichtlich angeordnet sind. Mit Diagonalen kommen noch 2 Mengen dazu.

Bei Chaos-Sudoku hat man wieder 27 Mengen, von denen 9 allerdings ein bisschen chaotischer/unübersichtlicher angeordnet sind.

Das gleiche Prinzip kann man beispielsweise auch auf Samurai-Sudoku anwenden. Das Hilfskonstrukt "besteht aus 5 normalen Sudokus" ist gar nicht notwendig. Man hat schlicht 369 Felder und 135 Mengen aus je 9 Feldern. Einige Felder kommen in mehr Mengen vor als üblich (in den Überlappungsbereichen).

Jedes geschickt programmierte Lösungsprogramm bzw. Generator abstrahiert von der grafischen Anordnung der Felder und kann somit beliebige Formen generieren/lösen.

Nun, so ganz stimmt das nicht. Bei Chaois-Sudoku steckt auch Information in der Anordnung der Gebiete, und genau diese Information wird beim "rule of leftovers" ausgenutzt.

~ÔttÔ~
Zitieren
#10
(06.08.2009, 13:04)Oli schrieb: Es ist nur deprimierend, wenn man absolut nicht weiterkommt und auch nicht den Hauch eines Ansatzes findet, solch ein Rätsel zu lösen.

Da hilft nur eines: Das Rätsel in die Ecke werfen und dann drei Tage später wieder hervorkramen! Wink

Aber mal im Ernst: Dieses Problem haben viel und ich verbringe viel Zeit damit, mich zu fragen, was man dagegen tun könnte. Ein Ansatz sind die Anfängerserien im Rätselportal. Die führen einen auf die richtigen Ideen hin. Allerdings gibt es da noch keines für die Gebietssudoku (oder wie auch immer man sie nennen mag). Für mich sind es ohnehin alles Sudoku und das Standardsudoku ist nur ein Spezialfall (der mir eigentlich noch nie sonderlich gefallen hat...)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Photo Neuer (?) Fund über Sudoku-Geometrie Phistomefel 17 6.790 18.05.2020, 10:27
Letzter Beitrag: Phistomefel
  First Sudoku, Solvers Wanted Big Tiger 9 322 15.05.2020, 21:22
Letzter Beitrag: Big Tiger
  What is a Sudoku? CHalb 0 246 23.04.2020, 12:53
Letzter Beitrag: CHalb
  Sudoku-Bücher Wolbecker1 2 1.581 30.09.2019, 11:59
Letzter Beitrag: Wolbecker1
  Sudoku - Helft mir! karina 4 1.683 17.07.2019, 23:01
Letzter Beitrag: karina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste