Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WPF Sudoku Grand Prix
#1
Hallo allerseits,

wie auch schon letztes Jahr wird es 2014 wieder einen WPF Sudoku Grand Prix geben - eine Reihe von Onlinewettbewerben mit einer Gesamtwertung und einem Finalturnier im Rahmen der WSC/WPC. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es jedoch ein paar Änderungen:

Neu ist, daß alle Wettbewerbe auf der Grand-Prix-Webseite http://gp.worldpuzzle.org/ stattfinden werden. Der grundsätzliche Ablauf ist der gleiche wie bei jedem anderen Online-Wettbewerb: Das Grand-Prix-Turnier läuft ein ganzes Wochenende, und jeder Teilnehmer kann selbst entscheiden, wann genau er die Rätsel lösen möchte. Nach dem Starten des Wettbewerbs hat man 90 Minuten Zeit, die Rätsel zu lösen und die Lösungscodes abzuschicken. Es empfiehlt sich, einen funktionierenden Drucker und ausreichend Papier bereitzuhalten.

Zur Teilnahme ist eine Registrierung auf http://gp.worldpuzzle.org/ erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Sudoku Grand Prix besteht aus insgesamt sieben Einzelturnieren. Die Termine stehen bereits fest:

17.-20. Januar (Türkei)
14.-17. Februar (Serbien)
14.-17. März (Schweiz)
11.-14. April (Rußland)
9.-12. Mai (Japan)
6.-9. Juni (Bulgarien)
4.-7. Juli (Indien)

Die Wettbewerbe laufen jeweils von Freitag 12:00 bis Montag 23:59 Uhr (GMT+2).

Jeder Wettbewerb wird von einem Rätselautorenteam aus dem jeweils angegebenen Land erstellt. Für den ersten Wettbewerb ist die Anleitungsdatei bereits verfügbar, auf der Grand-Prix-Homepage unter "Instruction Booklet".

Für jeden Einzelwettbewerb werden dann die Ergebnisse wie folgt normiert: Der Sieger bekommt 100 GP-Punkte, alle anderen Ergebnisse werden linear umgerechnet. In die Gesamtwertung gehen jeweils die besten sechs Ergebnisse jedes Teilnehmers ein, es gibt also einen Streichwert.

Weitere Fragen zum Grand Prix könnt ihr entweder hier oder im Forum auf der Grand-Prix-Homepage stellen.

Grüße,
uvo
Zitieren
#2
Für diejenigen Löser, die Schwierigkeiten mit der englischsprachigen Anleitung haben, folgt hier eine Übersetzung der Rätselanleitungen des ersten Wettbewerbs:

1-6. Classic Sudoku:
Trage Ziffern von 1 bis 9 in die Leerfelder ein, so daß jede Ziffer genau einmal in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem fettumrandeten 3x3-Block vorkommt.

Diese Standardregeln gelten (sofern nicht explizit anders angegeben) auch in jedem weiteren Rätsel:

7. Diagonal Sudoku:
Auf den beiden markierten Diagonalen muß ebenfalls jede Ziffer genau einmal vorkommen.

8. Outside Sudoku:
Die Ziffern außerhalb des Gitters müssen in der jeweiligen Zeile oder Spalte im jeweils ersten Block stehen (also in den ersten drei Feldern, aus der jeweiligen Richtung gesehen).

9. Renban Group Sudoku:
Für jede zusammenhängende Gruppe von grauen Feldern gilt: Die grauen Felder müssen aufeinanderfolgende Ziffern in beliebiger Anordnung enthalten (ohne Wiederholung von Ziffern).

10. Consecutive Sudoku:
Befindet sich zwischen zwei benachbarten Feldern ein schwarzer Punkt, so müssen die beiden Felder aufeinanderfolgende Ziffern enthalten. Die Umkehrung gilt ebenfalls: Befindet sich zwischen zwei benachbarten Feldern kein Punkt, so dürfen die beiden Felder keine aufeinanderfolgenden Ziffern enthalten.

11. Extra Region Sudoku:
In jeder zusammenhängenden Gruppe von grauen Feldern muß ebenfalls jede Ziffer genau einmal vorkommen.

12. Sudoku with Stars:
Anstatt der Ziffern von 1 bis 9 müssen hier Ziffern von 1 bis 7 sowie Sterne verwendet werden, so daß jede Zeile, jede Spalte und jedes fettumrandete Gebiet genau zwei Sterne sowie jede Ziffer genau einmal enthält. Sterne dürfen nicht in waagerecht, senkrecht oder diagonal benachbarten Feldern plaziert werden.

13. Determinant Sudoku:
In einigen Gitterpunkten sind Zahlen vorgegeben, diese entsprechen der Determinante der aus den vier benachbarten Feldern gebildeten 2x2-Matrix. Die Determinante einer 2x2-Matrix wird wie folgt berechnet:

Code:
| a  b |
| c  d |        hat die Determinante   a*d-b*c.

14. Easy as ABC Sudoku:
Anstatt der Ziffern von 1 bis 9 müssen hier Ziffern von 1 bis 6 sowie Buchstaben A, B, C verwendet werden, so daß jede Ziffer und jeder Buchstabe in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem fettumrandeten 3x3-Block genau einmal vorkommt. Die Buchstaben außerhalb des Diagramms geben an, welcher Buchstabe in der jeweiligen Zeile oder Spalte aus der entsprechenden Richtung gesehen als erstes vorkommt; Ziffern werden hierbei ignoriert.

15. Crossnumber Sudoku:
Trage zunächst die vorgegebenen "Wörter" in das aus den weißen Feldern gebildete "Kreuzworträtsel" ein. Löse anschließend das Rätsel als Standard-Sudoku.
Zitieren
#3
Die zeitliche Dauer der Wettbewerbe wurde inzwischen auf den Montag ausgedehnt, alle Wettbewerbe laufen von Freitag 12:00 bis Montag 23:59 Uhr (GMT+2).

Die Regelseite wurde etwas aktualisiert, insbesondere was den Bereich "Scoring" angeht. Es scheint keine Möglichkeit vorgesehen zu sein, für einen fehlerhaften Lösungscode (weil man beispielsweise die falsche Zeile abgetippt hat) noch Punkte zu bekommen, wie das bei anderen Online-Wettbewerben üblich ist. Ob das eine gute Idee ist oder nicht, wird sich zeigen.
Zitieren
#4
In wenigen Tagen beginnt die zweite Runde des Sudoku Grand Prix, diesmal mit serbischen Rätselautoren (Nikola Zivanovic, Zoran Tanasic, Cedomir Milanovic). Wie auch die erste Runde beinhaltet dieser Wettbewerb sechs Standard-Sudokus; zu beachten ist, daß es sich bei Rätsel Nr. 1 um ein 6x6-Sudoku handelt (alle anderen Rätsel haben Größe 9x9) und Rätsel 2 das schwerste der 9x9-Standards ist; es lohnt sich eventuell, darüber nachzudenken, mit welchen Rätseln man beginnen will und welche Seite(n) der Wettbewerbsdatei man zuerst ausdruckt.

Daneben gibt es noch die folgenden Sudokuvarianten (es gelten immer die Standard-Sudokuregeln):

7. Quadruple Sudoku:
An einigen Gitterpunkten sind vier Ziffern angegeben, diese müssen auf die vier angrenzenden Felder verteilt werden.

8. Ratio Sudoku:
An einigen Felderpaaren ist das Verhältnis der beiden angrenzenden Ziffern angegeben. Beispielsweise bezeichnet 2/7 zwangsläufig die Ziffern 2 und 7, während es für 1/3 mehrere Möglichkeiten gibt (1/3, 2/6, 3/9). Welche der beiden Ziffern die größere ist, ist nicht vorgegeben.

9. Outside Sudoku:
Die Ziffern außerhalb des Gitters müssen in der jeweiligen Zeile oder Spalte im jeweils ersten Block stehen (also in den ersten drei Feldern, aus der jeweiligen Richtung gesehen).
Diese Variante kam bereits in der ersten GP-Runde vor.

10. Kropki Sudoku:
Ein schwarzer Punkt zwischen zwei benachbarten Feldern bedeutet, daß eine der beiden angrenzenden Ziffern doppelt so groß ist wie die andere; ein weißer Punkt bedeutet, daß sich die beiden Ziffern um 1 unterscheiden. Befindet sich zwischen zwei Feldern kein Punkt, so darf auch keine der beiden Eigenschaften zutreffen, mit anderen Worten, es sind alle möglichen Punkte vorgegeben; zwischen 1 und 2 kann sich sowohl ein weißer als auch ein schwarzer Punkt befinden.
Ein Kropki (ohne die Sudoku-Bedingung, also ohne die Zerlegung des Rätsels in neun 3x3-Blöcke) wurde in der ersten Runde des Puzzle GP verwendet.

11. Diagonally Consecutive Sudoku:
Alle Stellen, an denen zwei aufeinanderfolgende Ziffern diagonal benachbart sind, sind mit einem Strich markiert.

12. Arrow Sudoku:
Im Rätsel sind einige Pfeile vorgegeben. Für jeden solchen Pfeil gilt, daß die Ziffer im Kreis gleich der Summe der Ziffern entlang des Pfeils ist. Von einem Kreis können mehrere Pfeile ausgehen, in dem Fall muß für jeden Pfeil separat die Summe der Ziffern entlang des Pfeils gleich der Ziffer im Kreis sein.

13. Before 1 - After 9 Sudoku:
Die Zahlen außerhalb des Gitters geben an, wie groß die Summe der Ziffern ist, die in der jeweiligen Zeile oder Spalte vor der 1 oder hinter der 9 stehen. Nicht alle solchen Summen sind gegeben.

14. Square Numbers Sudoku:
Alle Stellen im Rätsel, an denen waagerecht von links nach rechts oder senkrecht von oben nach unten eine zweistellige Quadratzahl (16, 25, 36, 49, 64, 81) gelesen werden kann, sind mit einem Pfeil markiert.

Für einige der selten verwendeten Varianten bietet es sich an, sich die englischsprachige Anleitungsdatei mit Beispielen anzuschauen.
Zitieren
#5
Wie schon bei den ersten beiden Anleitungsdateien bekomme ich beim versuchten Öffnen die Fehlermeldung:
Diese Datei ist beschädigt und kann nicht repariert werden.

- Geht es euch auch so? Woran könnte das liegen? Wie komme ich trotzdem an diese Datei?
Zitieren
#6
Eventuell wäre es sinnvoll, diese Frage direkt auf der GP-Seite im Forum zu stellen (mit möglichst präziser Fehlerbeschreibung), dort lesen auch die Admins mit, welche die PDF-Dateien erstellt haben.
Zitieren
#7
Die dritte Runde hat begonnen. Viel Spaß ! Smile
Zitieren
#8
Die Endergebnisse des Sudoku-GP sind draußen.

http://gp.worldpuzzle.org/content/wpf-gp...-results-0

Herzlichen Glückwunsch an Michael zur Finalqualifikation.

Es ist noch sehr unsicher, aber eventuell könnte es auch für Ulrich noch reichen. Drei Namen vor ihm sind nicht für die WPC/WSC angemeldet, und der Anmeldeschluss ist eigentlich vorbei.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sudoku Grand Prix 2020 CHalb 3 141 02.12.2019, 21:59
Letzter Beitrag: Realshaggy
  Sudoku Grand Prix 2019 CHalb 1 2.196 02.01.2019, 19:23
Letzter Beitrag: CHalb
  Sudoku Grand Prix 2018 CHalb 6 3.999 23.01.2018, 23:02
Letzter Beitrag: Semax
  Asian Sudoku Championship (ASC) 2018 CHalb 0 1.496 21.11.2017, 12:26
Letzter Beitrag: CHalb
  Sudoku Grand Prix 2017 CHalb 4 4.027 18.01.2017, 15:38
Letzter Beitrag: pin7guin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste