Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anleitung online
#1
Hallole,

wer es noch nicht gesehen hat, die Anleitung zum Final ist online.

Berni
Zitieren
#2
kannst du auch verraten wo?^^
danke...

Naphthalin
Zitieren
#3
Naphthalin schrieb:kannst du auch verraten wo?^^
danke...
Im Zweifelsfall immer erstmal hier www.logic-masters.de schauen. Wink

Momentan der zweite Eintrag von oben.
Zitieren
#4
Hallo,
gibt es irgendwo diese Rätseltypen zum Ausprobieren? Da ist ja wieder so viel Neues dabei, dass mir vollkommen unbekannt ist. Es wäre super, wenn man wie bei der Quali vorweg mal einige Muster bekommt.
Auf schnelle (und positive) Antwort hoffend,
Gruß Tommy
Zitieren
#5
Aufgaben sind zwar nicht zu all diesen Aufgabentypen verfügbar, aber ein wenig Übungsmaterial gibt es schon.

Die erste Anlaufadresse ist sicherlich die Informationsbroschüre der letzten Sudoku-WM. Dort finden sich zumindest: Little Killer, Abstand (Distance), Diagonal, Puzzle (Small Pieces), Schaltplan (Zigzag), Killer. Diagonal (Sudoku X) und Killer finden sich an vielen Stellen im Netz in großer Zahl. 3 Little Killer finden sich bei Hexapuzzle unter der Bezeichnung Diagonal.

Dots, allgemein im Internet unter Kropki zufinden, ist den Pünktchen-Varianten ähnlich. Nur hat man dort zusätzliche Informationen, wenn kein Punkt ist. Ähnlich ist es mit den "consecutive sudoku", die sich an verschiedenen Orten im Internet finden im Verhältnis zum Schaltplan und zu dem Pünktchen X. Auf meiner Seite findet sich übrigens auch ein Gerade-Ungerade Nachfolger-Sudoku X, das letztlich ein Schaltplan X mit zusätzlichen Informationen darüber ist, welche Felder gerade und welche ungerade Zahlen haben.

Ein Außenfeld-Sudoku gab es bei der 1. WM. Dieser Typ findet sich als "frame sudoku" auch verschiedentlich im Netz.

Bleiben die Varianten Bereiche und Anti-X (Kein X). Bereich gehört zu einem Gruppe von Varianten, die ich als Pool-Sudoku bezeichnet habe, weil ein Pool von Zahlen zu finden ist, aus dem bestimmte Felder gespeist werden. Zu dieser Gruppe gehören Bagua-, Mudan-, Shi-, King-, Dan-, Shen- und Zhong-Sudoku.
Diese Varianten sind vor allem in China entwickelt worden (siehe: chinasudoku.com). Beispiele für diese Varianten finden sich aber auch auf sachsentext.de. Anti-X ist diesen Varianten verwandt, ich würde sie aber im engeren Sinne nicht dazuzählen. Ein Pool-Sudoku würde diese Variante nur, wenn man fordert, dass es eine Zahl gibt, die in beiden Diagonalen nicht vorkommt.
Zitieren
#6
Hallo Pyrrhon,
vielen Dank für deine ausführliche Hilfe. Sehen uns bestimmt am Samstag.
Gruß Thomas
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anleitung und Zeitplan zu DSM und DJSM berni 4 2.230 10.04.2018, 15:13
Letzter Beitrag: CHalb

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste