Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Logic Masters 2009: Vorabinformationen
#1
Hallo allerseits,

in diesem Thread möchte ich Informationen zu den Logic Masters bereitstellen; es ist zwar noch reichlich Zeit, die Vorbereitungen sind jedoch schon im Gange.

Die Qualifikation findet am Samstag, dem 9. Mai statt, wie in den letzten Jahren wieder online. Wer dafür schonmal trainieren möchte, die Aufgaben der vergangenen Jahre finden sich im Trainingscamp.

Die Endrunde findet am Wochenende 19.-21. Juni in Gotha statt. Rätselautoren sind (nach dem momentanen Stand) Richard Stolk, Robert Bearda, Roland Voigt und ich.
Da einige (potentielle) Teilnehmer schon Informationen über einige der dort zu lösenden Rätsel haben, möchte ich diese Informationen hier allgemein bekanntgeben:

Wie ich schon in meinem Minsk-Bericht schrieb, wird es einen "False Part" geben - eine Runde mit Rätseln, bei denen alle Hinweisziffern um 1 daneben liegen. Bei der entsprechenden Runde in Minsk durfte ich feststellen, daß es ein enormer Vorteil ist, solche Rätsel schon einmal gelöst (oder gar erstellt) zu haben; sobald ich mal Zeit finde, werde ich ein paar Beispielrätsel dazu basteln und ins Rätselportel einstellen. Vielleicht fühlt sich aber auch jemand anders dazu berufen? :-)
Welche Rätseltypen jedoch genau zu lösen sein werden, wird vorerst nicht bekanntgegeben.

Desweiteren wird es - Denkzettel-Leser wissen es bereits oder ahnen es zumindest - eine Runde mit Pentomino-Rätseln geben. Hier finden sich bereits einige Beispiele im Rätselportal, auch in früheren Wettbewerben wurden immer mal wieder einzelne Pentomino-Rätsel verwendet (siehe auch wieder das Trainingscamp).
Mit Pentominos lassen sich deutlich mehr Rätselideen verwirklichen als mir bisher begegnet sind - laßt euch überraschen :-)

Die Umfrage bezüglich der Optimier-Rätsel war hingegen recht eindeutig, außer eventuell als Bonusrätsel (anstelle eines profanen Zeitbonus) wird es keine Optimierer geben.

Was die Informationen über die Rätsel betrifft, müßten jetzt alle Teilnehmer bzw Interessenten wieder auf dem gleichen Stand sein.

Grüße,
uvo
Zitieren
#2
Na dann werde ich dieses Jahr auch mal versuchen teilzunehmen^^ ich freu mich auf jeden fall schon und werde die Zeit zum trainieren nutzen Biggrin

Naphthalin
Zitieren
#3
(23.01.2009, 18:06)uvo schrieb: Die Qualifikation findet am Samstag, dem 9. Mai statt, wie in den letzten Jahren wieder online. Wer dafür schonmal trainieren möchte, die Aufgaben der vergangenen Jahre finden sich im Trainingscamp.

Hi Ulrich,

sind die Rätsel der Qualifikation (macht Ihr die auch?) ähnlich der Rätsel bei der Endrunde? Oder komplett anders?

Jörg
Zitieren
#4
Die Rätsel der Vorrunde werden vermutlich mit denen der letzten Jahre vergleichbar sein - viele verschiedene Rätsel, nach Möglichkeit von allem etwas; etliche bekannte Rätseltypen, aber auch (so wir denn kreativ sind) einige Neuheiten.

Die Rätselautoren werden zum Teil die gleichen Personen sein; einige der Rätsel, die ursprünglich für die Endrunde gedacht waren, werden aus welchen Gründen auch immer für die Qualifikation verwendet werden. Andererseits können Teilnehmer, die bereits für die Endrunde qualifiziert sind (dies betrifft im wesentlichen das letztjährige WM-Team) natürlich Rätsel für die Qualifikation beisteuern (und haben das zum Teil bereits getan).

Grüße,
uvo
Zitieren
#5
Im Rätselportal gibt es seit heute drei Beispielrätsel für den "False Part" alias "Knapp daneben":

1) Knapp daneben - Rechtecke

2) Knapp daneben - Pfeile

3) Knapp daneben - Gebietssummen

Meiner subjektiven Meinung nach sind die Rechtecke das leichteste und die Gebietssummen das schwerste dieser drei Rätsel.

Bei den Logic Masters müssen nicht unbedingt diese Rätseltypen zum Einsatz kommen, aber als Training dürften sie ganz gut geeignet sein.

Grüße,
uvo
Zitieren
#6
Hallo Ulrich,

danke für die schönen Vorbereitungsrätsel im Rätselportal.

Wäre es vielleicht möglich, bei "Knapp daneben - Pfeile" die vorgegebenen, falschen Zahlen dünn und kleiner darzustellen? Ich habe bei dieser Rätselvariante immer so meine Schwierigkeiten, die Übersicht zu behalten. Aber bis zu 49 "falsche" Zahlen zu überschreiben, geht bei dieser Vorlage kaum noch. Zumindest trägt es nicht dazu bei, dass die Übersicht verbessert wird.

Vielleicht liegt es am Vorgenannten, aber die Pfeile fand ich persönlich deutlich schwerer, als die Gebietssummen.

Gruß Rainer
Zitieren
#7
Hi,

kann mich Rainer anschließen, gleichzeitig die Anzahl der Pfeile, die auf die Felder zeigen und noch die 'richtigen' Zahlen zu vermerken ist schon sehr schwierig und unübersichtlich. Aber bei den Pfeilen habe ich eine Menge gelernt, das letzte False-Part-Beispiel mit den Pfeilen habe ich nicht so schnell herausbekommen.

Und die Gebietssummen waren genial, vom Schwierigkeitsgrad eher gleich mit den Pfeilen.

Jörg
Zitieren
#8
ich habe einfach "+" und "-" in die felder geschrieben, je nachdem ob die richtige zahl eins größer oder eins kleiner ist. dabei behält man die übersicht.
ich bin grad noch beim rätseln, fand die gebietssummen aber auch deutlich einfacherer...

tolle rätsel auf jeden fall!

Naphthalin
Zitieren
#9
Mir haben alle drei Rätsel gut gefallen. Danke, Ulrich!
Aber ja: Die Pfeile habe auch ich erst als drittes gelöst. Rolleyes

Platz hatte ich genug in dem Pfeile-Rätselgitter:
Die richtigen Zahlen habe ich in die untere rechte Ecke geschrieben. Für jeden Pfeil, der auf ein Feld zeigt, kommt ein (kräftiger) Punkt oben ins betreffende Feld. Die Punkte reihen sich bei mir so lange aneinander, bis die erforderliche Zahl von Pfeilen auf das Feld zeigt. Dann male ich einen großen Kreis in das Feld: jetzt ist es sozusagen "abgearbeitet" und ich brauche es nicht mehr. So sehe ich schnell, in welche Richtung kein Pfeil mehr zeigen darf.
Pfeile, deren Richtung feststeht, aber noch nicht welches Kästchen, und "verbotene" Richtungen markiere ich mir durch kleine Pfeile (teils durchgestrichen) außerhalb des Rätsels.

Damit komme ich bei den Pfeilen ganz gut durch.
Und außerdem übe ich die Pfeile ja auch schon seit zwei Jahren mit Bernis Denksel. Biggrin

Grüßle
Claudia
Zitieren
#10
Danke für die nützlichen Hinweise zur Bearbeitungstechnik bei Pfeile-Rätseln. Ok

Vielleicht sollten wir mal eine Ausstellung von bearbeiteten und gelösten Pfeilerätseln ins Netz stellen und diese meistbietend für den Verein versteigern. Cool

Meine Lösung wäre beim Prüfen bei einer Meisterschaft in jedem Fall durchgefallen. Biggrin

Ab jetzt wird es aber besser,
Rainer
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Logic Masters 2021 CHalb 112 29.075 29.06.2021, 18:00
Letzter Beitrag: HaSe
  Logic Masters 2022 CHalb 2 1.416 15.06.2021, 16:59
Letzter Beitrag: Danielle
  Logic Masters 2021 Online - Anleitung und Fragen Realshaggy 57 8.150 04.06.2021, 18:34
Letzter Beitrag: Realshaggy
  Logic Masters 2017 CHalb 50 48.232 31.05.2021, 20:41
Letzter Beitrag: ildiko
  Logic Masters 2020 CHalb 47 31.966 08.11.2020, 23:39
Letzter Beitrag: Schachus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste