Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare editieren
#1
Da das Portal ohnehin gerade überarbeitet wird:

Ich würde es begrüßen, wenn die Möglichkeit, dass ein Rätselautor fremde Kommentare editieren kann, entfernt wird. Sinnvollerweise mit der Ausnahme, dass ein Autor einen Kommentar verstecken (eventuell auch öffentlich machen oder ganz löschen) kann.

Diese Funktion dient einem konkreten Zweck, nämlich dass der Autor einem Löser antworten kann, wenn dieser eine aufgrund von Spoilern versteckte Frage zum Rätsel gestellt hat. Sie wird aber viel zu häufig als Antwortmöglichkeit in Situationen, wo ganz schlicht ein eigener Kommentar möglich wäre, missbraucht.
Zitieren
#2
Das würde ich ziemlich gut finden, denn bei vielen (vor allem englischen) Kommentaren ist mir manchmal nicht klar, ob da drin auch eine Antwort steckt.
Insgesamt werden die Kommentare dadurch lesbarer, denke ich.

Die Möglichkeit, zu verstecken und zu löschen (wenn ein Troll hunderte Spam-Kommentare schreibt), sollte bleiben, das sehe ich wie Du, Uvo.
Zitieren
#3
Ich finde diese Funktion eigentlich recht hübsch. Einmal dient Sie dazu, einem Fragenden in einem versteckten Kommentar zu antworten (wie von uvo beschrieben), dann aber auch oft, um sich für einen netten Kommentar zu bedanken (was viele Rätselersteller machen). Ich halte das für keinen Missbrauch. Problematisch wäre es, wenn eine Art "Zensur" stattfindet, ohne dass dies auf objektiven, für alle nachvollziehbaren Kriterien beruht. Aber das sehe ich zur Zeit nicht als ein Problem an.
Zitieren
#4
Wenn man auf einen Kommentar antworten will, zum Beispiel um sich zu bedanken, kann und soll man das mit einem eigenen Kommentar machen.

Nur weil viele Rätselersteller dafür die Edit-Funktion nutzen, ist es deswegen noch lange nicht richtig.
Zitieren
#5
Bei manchen Usern weiß ich, dass sie es nicht mögen, wenn ihre Kommentare editiert werden - dann lasse ich das natürlich bleiben. Ansonsten verwende ich diese Option auch mal ganz gerne, um einem User eine kurze Antwort zu schreiben, mit der ich nicht die ohnehin schon sehr schnelllebige Neue-Kommentare-Sparte weiter beschleunigen will. Dadurch muss nicht jeder die Antwort lesen, aber der entsprechende User bekommt üblicherweise eine Benachrichtigung, dass sein Kommentar editiert wurde.
Zitieren
#6
Ich stimme dem zu, was Michael im Portal geschrieben hat. Was eigentlich fehlt, ist eine Antwortfunktion. Bevor irgendeine Funktion abgeklemmt wird, sollte zumindest klar sein, wie zukünftig auf verdeckte Fragen reagiert werden soll. Nicht jeder hat einen Forenaccount.
Zitieren
#7
(05.07.2021, 15:07)Phistomefel schrieb: Bei manchen Usern weiß ich, dass sie es nicht mögen, wenn ihre Kommentare editiert werden - dann lasse ich das natürlich bleiben. Ansonsten verwende ich diese Option auch mal ganz gerne, um einem User eine kurze Antwort zu schreiben, mit der ich nicht die ohnehin schon sehr schnelllebige Neue-Kommentare-Sparte weiter beschleunigen will. Dadurch muss nicht jeder die Antwort lesen, aber der entsprechende User bekommt üblicherweise eine Benachrichtigung, dass sein Kommentar editiert wurde.

Für den Kommentierenden ist es in der Tat einfacher, die Antwort mitzubekommen, jedenfalls mit eingeschalteter Benachrichtigung. Für alle anderen hingegen wird es schwerer: wenn in einem Rätsel, das mich interessiert, ein neuer Kommentar geschrieben wird, dann ist das leichter zu sehen als wenn ein bereits vorhandener Kommentar geändert wird. Übrigens sind Diskussionen zu einem Rätsel auch deutlich schwerer nachzuvollziehen, wenn nicht klar erkennbar ist, wer was geschrieben hat.

Mir ist auch völlig unklar, wieso sich diese Vorgehensweise hier so weit verbreitet hat. Ich kenne keine andere Internet-Kommunikationsplattform (im weitesten Sinne), wo eine Antwort mittels Edit auch nur ansatzweise üblich ist.

Ich war übrigens schwer in Versuchung, meine Antwort per Edit in deinen Beitrag einzufügen Smile
Zitieren
#8
Ich glaub, das hat verstärkt angefangen, als die Nutzer sich darüber beschwert haben, dass die Kommentare so schnell durchrattern. Und es war wohl niemandem wichtig genug, speziell deswegen auch noch eine Diskussion zu beginnen.

Auch wenn das nur als Scherz gemeint war, ist es wohl nicht so richtig mit dem Editieren eines Forenbeitrags zu vergleichen. Die Hürden, als Autor ein Rätsel einzustellen, und dann auch Kommentare editieren zu können, sind relativ niedrig, insbesondere ist der Vorgang vollständig automatisiert. Die Vergabe von Adminrechten im Forum hat dagegen jemand manuell vorgenommen und dabei sicher auch daran gedacht, wer damit keinen Unsinn anstellt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Antworten auf Kommentare olima 6 2.262 08.07.2020, 14:17
Letzter Beitrag: pin7guin
  Kommentare zu Rätseln Luigi 25 24.870 24.11.2010, 00:43
Letzter Beitrag: Danielle
  Kommentare löschen berni 0 2.639 22.10.2010, 15:01
Letzter Beitrag: berni
  Erweiterte Kommentare berni 22 22.392 26.08.2009, 21:57
Letzter Beitrag: pin7guin
  Kommentare Dandelo 1 3.989 17.06.2009, 13:02
Letzter Beitrag: berni

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste