Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Live aus Kraljevica - Teil 2
#11
Nächstes Rätsel ist von Nikola gewählt und ist ein Battleships, in dem die Randinformationen in Form von reduzierten Nonogrammhinweisen gegeben werden. Dabei steht dort jeweils die längste Sequenz von zusammenhängenden Schiffsteilen oder Wasserfeldern (auf der einen Seite dies, auf der anderen das).


Beide kurz nach Start ziemlich gleichauf. Diagramm füllt sich schnell. Nikola scheint leicht die Nase vorn zu haben. 6 Felder noch. Uvo wieder mit Rot. Stefan sagt grad, dass Nikola n Fehler oben rechts hat. Uvo gibt mit Rot ab. Ist richtig.
Zitieren
#12
Nächstes Entscheidungsrätsel ist ein Magnetplattenrätsel mit einer Fläche, in der nicht definiert ist, wie die Plattenaufteilung in einem markierten Bereich ist.

Beide markieren zuerst die gleichen Bereiche als "geladen". Uvo zeichnet Verbindungen im unbekannten Mittelbereich ein. Ein weiteres Feld als geladen markiert Noch steht kein einziges Plus oder Minus Wink.

Hilfsmarkierungen am Rand helfen und nun zeichnet uvo gleich einen ganzen Schub ein. Etwa zwei Reihen, eine Spalte und die Hälfte des Mittelbereichs.

Nun hat auch Nikola die Spalte gefunden, aber uvo hat schon etwa das Doppelte eingetragen. Es fehlt noch ein bisschen was in der Mitte.

Grübelgrübel...

Grenzen sind eingezeichnet. ... und gefüllt. Uvo gibt ab, Nikola hat etwa die Hälfte.


Kontrolle....

Korrekt!

Spannendes Comeback!

Erster Kommentar nach der Runde: "Mist, die Magnetplatten wollt ich mir aufheben!" (In den Halbfinals und Finals werden die nicht genutzten Rätsel wieder verfügbar.)
Zitieren
#13
Wieder einmal Spannung pur und die Taste F5 im Ausnahmezustand.

Danke für die Berichterstattung
Zitieren
#14
Vielen Dank auch schon jetzt von mir, ich muss schon wieder duschen.Rolleyes
Zitieren
#15
puhhh, ist das spannend.Cool Druecke die Daumen! Danke fuer all eure Berichte.
Zitieren
#16
Nun wird Uvos Gegner ermittelt. palmer gegen Hideaki. Das wird in jedem Fall nicht einfach.

Erstes Rätsel ist das neu im Denksel vorgestellte. Eine Art Angler, bei dem ein Fischer (im Diagramm) mehrere Fische fangen kann.

hideaki hat ein Viertel, während Palmer ca. 3/4 hat. Er hatte den Typ als Besserplatzierter auch gewählt.

9 Felder noch für Palmer, aber er zögert, weil er nur noch ne 7 hat.

Muss korrigieren.

Gibt ab.

Ist korrekt.

Als nächstes kommt X-Kakuro. Wenn ich mich richtig erinnere, ist das ein Kakuro, in dem die erstenzwei Zahlen eines „Worts“ multipliziert werden und der Rest addiert wird. In der regulären Runde war dies ein Rätsel mit lauter 21 als Hinweisen.

Dies ist auch jetzt der Fall. Palmer spurtet quasi zum Rätsel. Beide starten an unterschiedlichen Stellen. palmer trägt oben 3-7-Kombinationen ein, Hideaki unten.

Hideaki scheint die bessere Stelle erwischt zu haben und kann mehr eintragen. aber jetzt wechselt auch Palmer nach unten.

Ca. 2 Minuten vorbei und sie haben fast das Gleiche stehen. jetzt zieht Hideaki an, während Palmer einen Schritt zurück den Überblick sucht. Hideaki aber nur 4 Ziffern vor. jetzt nicht einmal das.

Palmer kritzelt übrigens sehr viel mögliche Kombinationen an den Rand, während Hideaki den leer lässt. 6 Ziffern noch und quasi gleichauf. Palmer gibt mit winzigekm Vorsprung ab, während bei Hideaki die letzten zahlen nicht wollen.

Lösung ist korrekt.
Halbfinale wird also uvo gegen Palmer.
Zitieren
#17
Nun Ko gegen Zoltan. Ko im Panda(?)-Kostüm mit Kapuze auf. Korrigiere, Stefan sagt Streifenhörnchen Biggrin. Das Rätsel ist 4 Winde, bei dem genau eine zahl falsch ist. Da sollte also zuerst aufaddiert werden, um zu wissen, welche Schlussweisen verwendet werden dürfen.
Beide beginnen rechts Zoltan zuerst, aber Ko holt auf und zieht gleich.

Ko findet oben links was. Laut Stefan ist eine Zahl zu klein, also darf man nicht den Schluss benutzen, dass ein Feld nur von einer Zahl (wegen der Länge) erreicht werden darf.

Beide liegen etwa gleichauf, auch wenn jeder an anderer Stelle einen kleinen Vorsprung hat. Keine Ahnung, welcher wichtiger ist.
Wenn Ko seine Zahlen, die voll benutzt sind umkringelt, hat er sich bei einer 6 vertan. Aber bei fremden Notationen weiß man nie...

Beide kritzeln aber durchaus auch jetzt noch Notizen an den Rand. Zoltan scheint jetzt vorne zu liegen, obwohl es Kos Wahl war.

Vermutlich hat Kos Notationsfehler ihn nun ausgebremkst, denn er kommt nicht weiter, während Zoltan langsam aber stetig Fortschritte macht. Dementsprechend auch Gemurmel im Publikum. Zoltan macht die letzten Felder als Fallunterscheidung. Hat noch die Ruhe, den zweiten Fall komplett auf Korrektheit zu kontrollieren und liegt richtig. War aber knapp, weil ein Feld nur minimal von einer Linie berührt wurde. Hätte aber auch genug Spielraum gehabt, weil Ko nicht weiter gefunden hatte.


Nächstes Rätsel Rural Tourism. Ziemlich unübersichtliche Variante, die im regulären Bereich aber gut lösbar war. 3 Objekttypen müssen in doppelsternartigen Gebieten platziert werden. 1 Brunnen, ein Bauer und 2 Häuser je Gebiet und Spalte. Aber nicht je Zeile! Dort sind stattdessen an der einen Seite Häuserzahlen, an der anderen Seite Bauern und Farmer aufaddiert angegeben. Gleiche Typen dürfen sich in unterschiedlichen Gebieten nicht berühren (auch nicht diagonal) und neben jedem Brunnen muss mindestens ein Haus im gleichen Gebiet stehen.

Hier liegt Zoltan inzwischen leicht vorne. Viele Felder als leer markiert, auch in einer Spalte, während Ko nur eine Zeile und ein paar vereinzelte hat. Die Notation ist hier auch eine Frage, weil im Beispiel Brunnen gefüllte Kreise sind und Häuser kleine Hausbilder (im Beispiel auch Dreiecke). Die Bauern dagegen waren im Beispiel Strichmännchen und die wollen sie hier sicher nicht einmalen.

Ko hat nun auch die Spalte gefunden (diesmal ohne Kapuze), aber Zoltan hat die Zeit gut genutzt. Schon etwas mehr als die Hälfte gefüllt, während Ko bei etwa einem Drittel ist. Zoltan zeichnet tatsächlich Strichmännchen O.O. Und Nikolaushäuser Wink.

Kann es sich aber auch leisten. Scheint eine gute Puzzlewahl gewesen zu sein, auch wenn er nun gerade hakt. Ko findet ein bisschen was und holt etwas auf.

Zoltan mit einem Meter Abstand für den Überblick. Soweit ich es sehen kann, stimmen ihre Inhalte aber überein, auch wenn Zoltan noch immer etwas mehr hat. Er kann aber noch immer nicht mehr einzeichnen und macht sich höchstens Hilfsnotizen wie Kandidatenlisten oder markierte Feldpärchen im Diagramm. Jetzt doch auch wieder 2 Felder für ihn, aber flüssig ist das noch nicht.

Ko hakt aber auch, wohl etwa an der Stelle, wo Zoltan stockte. Zoltan dafür jetzt langsam aber stetig weiter. Nun ist er fertig.

Kontrolliert wieder lange alles selbst, ehe er nun abgibt.

Korrekt, also ist Ko raus und Zoltan weiter. Musste aber genau hingeschaut werden, weil Zoltans Strichmännchen auch ein Kreuz enthielten, mit dem er halt seine Leerfelder markierte.
Zitieren
#18
oh mann, muss jetzt weg, die Familie ruft. Wünsche noch viel viel Glück und ERFOLG Square
Zitieren
#19
Nun Bram gegen Thomas. Das Rätsel ist Scrabble mit Kniff. Die Wörter müssen ins Diagramm eingefügt werden, von jedem Wort steht ein Buchstabe da, der auch nur von diesem genutzt werden darf. Die Stellwand musste für Bram verstellt werden, deshaklb geht es verzögert los.

Thomas trägt faast sofort zwei Worte ein. benutzt dabei den hellsten Stift, den er finden konnte, vermutlich, um Fehlerkorrektur zu vereinfachen. Das Diagramm ist sehr groß und erfordert deshalb vollen Körpereinsatz. Thomas steigt immer wieder auf die Plattform, auf der die Tafel steht.

Bram hat inzwischen unten ein paar Worte, Während Thomas oben sehr viel stehen hat und 1/3 bis 1/2 Wörter abgearbeitet hat. Bram dagegen 1/4 bis 1/3.

Nun braucht Thomas Abstand. Bram auch, trägt aber direkt wieder ein, während Thomas noch immer grübelt. Semax hat 2 Fehler bei Thomas entdeckt und begintn zu korrigieren. 3 Fehler.

Bram langsamer, aber schaut besser aus. Ist aber schwer zu kontrollieren, weil sie in komplett anderen Regionen begonnen haben. Falls Thomas seine Fehler korrigieren kann, hat er es.

Das ist nun der Fall. Er gibt ab mit einigen Felder schwarz (orange) gemalt. Kontrolle dauert etwas (aber er dürfte eh erst in einer Minute wieder beginnen). Rätsel ist aber richtig gelöst.
Zitieren
#20
Nanu: Ich komme nach Sendepause zurück und das neue Rätsel wird noch gesucht!? Nun ist es aber aufgehängt. Der Typ ist ein Easy as ABC im Hexaformat, bei dem die Randbuchstaben an zweiter Stelle stehen müssen.

Beide starten gleich. Thomas diesmal mit Schwarz, aber der Stift will nicht richtig schreiben. Also wieder Orange.

Thomas 5 Felder vor und trägt ein wie wild. Nun kleine Pause. Bram kann aber noch nicht aufholen, auch wenn er den Typ gewählt hatte. Sie haben außerdem unterschiedliche Dinge eingetragen. Bram inzwischen mit Rot über Schwarz aktiv, Thomas mit Grün auf Orange o.O. Da kann ich aus meiner Entfernung nicht viel zum Inhalt sagen.

Bram hat den Rand fast komplett, Thomas auch schon einiges in der MItte. Füllt jetzt nur noch aus. Kontrolliert mit Abstreichen der Buchstaben und gibt ab.

Korrekt, damit ist Thomas weiter.

Nun kleine Pause zum Wählen der nächsten Rätsel.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Live aus London Hausigel 346 334.647 23.08.2014, 13:12
Letzter Beitrag: Johannes
  Live aus Eger - Teil 2 Calavera 133 125.492 22.11.2011, 12:07
Letzter Beitrag: Realshaggy
  Live Bericht im Nachbarthread euklid 0 3.408 28.10.2010, 11:54
Letzter Beitrag: euklid
  Live nach Gotha'09 Calavera 12 15.875 29.07.2009, 22:17
Letzter Beitrag: pin7guin
  Live aus Gotha '09 geophil 19 21.404 21.06.2009, 19:27
Letzter Beitrag: berni

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste