Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erweiterte Highscoretabelle bei CrocoPuzzle
(07.04.2009, 08:55)flooser schrieb: bei den alten Preisrätseln ist das Tapa von letzter Woche falsch verlinkt.

Oh danke, ist korrigiert.
Zitieren
Das heutige Überraschungsrätsel wirft bei mir eine Frage auf:

Zum jetzigen Zeitpunkt sind ja deutlich mehr als die Hälfte der Rätsler noch nicht fertig. Falls das bis zum Ende des Tages so bliebe, fände ich die daraus resultierende Ratingwertung verzerrt. So wie ich es gesehen habe, würde dann nämlich die Zeit des letzten erfolgreichen Lösers als Median genommen, so dass dieser - obwohl er leistungsmäßig über dem Schnitt liegt - 1500 Punkte erreicht.
Leider fallen mir spontan auch nur Notlösungen dazu ein. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, dass man für jeden Teilnehmer, der nicht gelöst hat, solange zu der Medianzeit eine Minute addiert, bis die Hälfte der Teilnehmer erreicht ist. (Grauenvoll formuliert, aber ich glaube, der Punkt ist klar. Biggrin)

Schönen Gruß,

Calavera
Zitieren
Man könnte in diesem Fall auch die Medianzeit interpolieren, d.h. aus der längsten Zeit mit einem entsprechenden Faktor berechnen.

Ich habe aber noch eine etwas ungewöhnliche Situation, nämlich mit der Rätsellösung die Mitternacht überzogen (ich glaube vorgestern, die jap. Summen). Obwohl ich in der Wertung für diese Rätsel korrekt angezeigt werde, habe ich keine Punkte in der Highscoreliste bekommen. Weil ich wusste, dass die immer mitternachts neu berechnet wird, habe ich auf gestern Mitternacht gewartet, aber da tat sich leider auch nichts mehrSad

Absicht und selber schuld? Oder kann man auch nach Mitternacht noch abgeben (das könnte ja erst am Tag danach in die Wertung eingehen).

Gruß Jürgen
Zitieren
Wie wäre es denn, wenn man die 1500 Punkte an einen Maximalwert koppelt?
1500 Punkte gibt es dann bei der Zeit des Medians oder der Zeit, die dem doppelten des Medians aller erfolgreichen Löser entspricht, welche der beiden Zeiten auch immer niedriger ist.
Somit wäre der Median für den 28. zum Beispiel 90 min und nicht 516 min.
Damit wäre zumindest mal der Einfluss von extremen Lösungszeiten entschärft, wenn es mal wieder mehr "nicht-Löser" gibt.
Zitieren
(30.04.2009, 20:51)lupo schrieb: Ich habe aber noch eine etwas ungewöhnliche Situation, nämlich mit der Rätsellösung die Mitternacht überzogen (ich glaube vorgestern, die jap. Summen). Obwohl ich in der Wertung für diese Rätsel korrekt angezeigt werde, habe ich keine Punkte in der Highscoreliste bekommen. Weil ich wusste, dass die immer mitternachts neu berechnet wird, habe ich auf gestern Mitternacht gewartet, aber da tat sich leider auch nichts mehrSad

Absicht und selber schuld? Oder kann man auch nach Mitternacht noch abgeben (das könnte ja erst am Tag danach in die Wertung eingehen).

Tja. Das Rating wird 5 Minuten nach Mitternacht berechnet. Wer bis dahin noch nicht abgegeben hat, wird nicht mehr berücksichtigt... (Naja, ab und an lasse ich das Rating auch komplett neu berechnen. Dann ist das Ergebnis wieder dabei! - Ist übrigens wohl in Kürze mal wieder so weit...)
Zitieren
(30.04.2009, 21:37)KX47 schrieb: Wie wäre es denn, wenn man die 1500 Punkte an einen Maximalwert koppelt?
1500 Punkte gibt es dann bei der Zeit des Medians oder der Zeit, die dem doppelten des Medians aller erfolgreichen Löser entspricht, welche der beiden Zeiten auch immer niedriger ist.
Somit wäre der Median für den 28. zum Beispiel 90 min und nicht 516 min.
Damit wäre zumindest mal der Einfluss von extremen Lösungszeiten entschärft, wenn es mal wieder mehr "nicht-Löser" gibt.

Klingt auf den ersten Blick interessant. Muss ich mal nochmal drüber nachdenken, ob es nicht doch irgendwelche Haken gibt...
Zitieren
(30.04.2009, 21:37)KX47 schrieb: Wie wäre es denn, wenn man die 1500 Punkte an einen Maximalwert koppelt?
1500 Punkte gibt es dann bei der Zeit des Medians oder der Zeit, die dem doppelten des Medians aller erfolgreichen Löser entspricht, welche der beiden Zeiten auch immer niedriger ist.
Somit wäre der Median für den 28. zum Beispiel 90 min und nicht 516 min.
Damit wäre zumindest mal der Einfluss von extremen Lösungszeiten entschärft, wenn es mal wieder mehr "nicht-Löser" gibt.

Ich muss zwar gestehen, dass ich die Ausreißer mit extrem langer Zeit bei meinem Posting nicht wirklich im Sinn hatte, sondern nur die "immerhin-gelöst"-Haber belohnen wollte, aber jetzt, wo ich diesen Vorschlag gelesen hab, find ich ihn eigentlich richtig gut.
Zitieren
Ein anderer Aspekt von vielen Nicht-Lösern und langen Lösezeiten ist der mit den Fehlversuchen: Silent

Berni schreibt bei CrocoPuzzle unter 'So funktioniert das Rating': schrieb:Die Fehlversuche werden nicht, wie in der Highscoreliste mit pauschal 5 Minuten bestraft, sondern mit dem Median aller Teilnehmer ohne Fehlversuche.

D.h. bei "Sekundenrätseln", wo viele unter einer Minute bleiben, liegt die "Strafe" für einen Fehlversuch bei vielleicht zwei Minuten Clown; bei wenigen Lösern und langen Lösungszeiten könnte da auch mal eine halbe Stunde herauskommen... Oops

Deshalb schlage ich vor, dass die zusätzliche Zeit für Fehlversuche auch in der Ratingtabelle (wieder) auf fünf Minuten festgesetzt wird. Idea

Grüßle
Claudia
Zitieren
Aber dadurch, dass die Punktevergabe sich auch am Median orientiert, wird das wieder ausgeglichen. Würde es wieder auf die 5 Minuten geändert werden, dürfte man sich bei schwierigen Rätseln problemlos Fehlversuche leisten, während man sie bei leichten Rätseln um jeden Preis vermeiden müsste. Da finde ich die aktuelle Regelung sehr viel besser.
Zitieren
(01.05.2009, 02:09)Calavera schrieb: Aber dadurch, dass die Punktevergabe sich auch am Median orientiert, wird das wieder ausgeglichen. Würde es wieder auf die 5 Minuten geändert werden, dürfte man sich bei schwierigen Rätseln problemlos Fehlversuche leisten, während man sie bei leichten Rätseln um jeden Preis vermeiden müsste. Da finde ich die aktuelle Regelung sehr viel besser.
Ich stimme Calavera zu. Ich würde sogar befürworten, die Bestrafung im Highscore ähnlich zu machen wie jetzt beim Rating. Für meinen Geschmack ist es nämlich eher unfair bei 30 Sekunden Bestzeit genauso 5 min Strafe zu vergeben wie bei 30 Minuten Bestzeit.

Ich meine mich aber dunkel zu erinnern, dass das schonmal diskutiert wurde und Berni das nicht wollte, weil sich die Strafzeit dann im Laufe des Tages dauernd verändern würde.

Grüße, Helge
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  CrocoPuzzle: Rating-Statistiken jessica6 2 3.221 31.07.2018, 12:49
Letzter Beitrag: jessica6
  Jubiläum: 10 Jahre CrocoPuzzle berni 286 289.352 16.05.2016, 14:39
Letzter Beitrag: berni
  Experiment zum Rating bei CrocoPuzzle berni 6 10.391 04.04.2012, 09:36
Letzter Beitrag: berni
  Neue Applets bei CrocoPuzzle berni 159 196.334 04.06.2011, 11:48
Letzter Beitrag: Matt75
  Rating bei CrocoPuzzle berni 7 9.657 18.08.2010, 09:48
Letzter Beitrag: berni

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste