Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LM 2010 Anleitungsheft
#11
Vielleicht ein bißchen pingelig, aber in 7.1 ist in Zeile 5 ein Grammatikfehler.
Zitieren
#12
Hallo,
danke, ist korrigiert. Im Parallelthread findet Ihr übrigens eine Aufzählung der Änderungen, die ich am Anleitungsheft vorgenommen habe (z.B. wenn Anleitungen unklar sind oder ich am Layout etwas verbessert habe).
In diesem Thread ganz oben lade ich immer die neueste Version des Anleitungsheftes hoch.
Viele Grüße
Hausigel
Zitieren
#13
(06.06.2010, 09:11)euklid schrieb: Deine Vertauschung ist nicht moeglich, denn dann waere -B- und -BC benachbart und es muesste dort ein Relationszeichen stehen (denn -B- ist eine Teilmenge von -BC).

Wie in der Anleitung angegeben: Wenn kein Relationszeichen zwischen zwei Kaestchen vorhanden ist, dann ist keines der Kaestchen eine Teilmenge des anderen.

LG, Stefan

[edit] ibag war schneller (um Sekunden)

Danke euch beiden. Das scheint für mich zum Klassiker zu werden Wink.
Zitieren
#14
Ich habe eine Frage zur gekoppelten Runde. Sehe ich das richtig, dass die Lösung zu einem Einzelrätsel nicht eindeutig sein braucht, um Punkte dafür zu bekommen? Es wird also nur korrigiert, ob die eingezeichnete Lösung zu den verwendeten Vorgaben passt?
Zitieren
#15
Hallo,

(07.06.2010, 09:48)Realshaggy schrieb: Ich habe eine Frage zur gekoppelten Runde. Sehe ich das richtig, dass die Lösung zu einem Einzelrätsel nicht eindeutig sein braucht, um Punkte dafür zu bekommen? Es wird also nur korrigiert, ob die eingezeichnete Lösung zu den verwendeten Vorgaben passt?

Genau. Wichtig ist, dass Du links und oben je einen Rahmen ausgewählt hast, und dass mit diesen Rahmen irgendeine gültige Lösung eingezeichnet ist. Über Eindeutigkeit gibt es keine Forderungen.

Bei mehreren bearbeiteten Einzelrätseln kommt dann noch die Bedingung dazu, dass die verwendeten Rahmenstücke "kompatibel" sind - ich hoffe, das Beispiel ist hierzu verständlich.

Viele Grüße
Hausigel
Zitieren
#16
Hallo,
zur No Instructions-Runde eine Präzisierung, nachdem ich gestern noch eine Weile drüber nachgedacht habe:

Es ist vermutlich nicht zumutbar, dass die Teilnehmer beim Ablesen der Regeln aus dem Beispiel überprüfen, ob das Beispiel mit diesen Regeln eindeutig ist. (Das könnte unter Umständen einfach zu lange dauern, um eine sinnvolle Bedingung an Alternativlösungen darzustellen.) Diese Forderung wird also gestrichen.

Auf der anderen Seite wollen wir aber vermeiden, dass die Teilnehmer einfach "schwächere" Regelsets wählen, die trotzdem alle Vorgaben benutzen. Beispiel: Wenn im Rätselbeispiel ein 6x10-Gitter verwendet wird, das in der Lösung genau in die zwölf Pentominos zerlegt ist (mit bestimmten Zusatzvorgaben...), dann ist davon auszugehen, dass die Pentominos in den Regeln und somit auch im Wettbewerbsrätsel vorkommen müssen (und nicht irgendeine beliebige Zerlegung in zwölf Teile). Auffällige Features dieser Art sollen üblicherweise Bestandteil der Regeln sein.

Es wird übrigens für die Bepunktung nicht verlangt, dass die Teilnehmer ihr Regelset explizit ausformulieren.

Viele Grüße
Hausigel
Zitieren
#17
Hallo,
ich bin übrigens von morgen mittag bis Sonntag abend nicht da, kann also in der Zeit keine Fragen beantworten.
Viele Grüße
Hausigel
Zitieren
#18
Zu 4.9 - HARZ-Quadrat
Ich finde das Beispiel übersichtlicher, wenn in den größeren Gebieten in jedes Feld der betreffende Buchstabe eingetragen wird. Ist das zulässig oder müssen vor der Abgabe alle bis auf einen wegradiert werden?
Zitieren
#19
Hallo,

(13.06.2010, 23:16)GiantPanda schrieb: Zu 4.9 - HARZ-Quadrat
Ich finde das Beispiel übersichtlicher, wenn in den größeren Gebieten in jedes Feld der betreffende Buchstabe eingetragen wird. Ist das zulässig oder müssen vor der Abgabe alle bis auf einen wegradiert werden?

das ist auch zulässig (sofern innerhalb eines Gebietes nicht versehentlich verschiedene Buchstaben eingetragen sind).
Viele Grüße
Hausigel
Zitieren
#20
Hallo,

ist es möglich bei der Runde 6 mehrere Vordrucke für die Rätsel zu bekommen?

Wenn ich mir vorstelle, dass ich ein Rätsel (worst case) 36-mal lösen muss, um festzustellen ob es bei der Kombination mit den Rahmen eine Lösung gibt, so wird von den Gittern nach dem ausradieren nicht mehr viel übrig bleiben.

Viele Grüße

Smat
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das Anleitungsheft ist online berni 21 21.549 07.07.2011, 09:50
Letzter Beitrag: berni
  19. WPC 2010 Polen Johannes 124 116.352 01.03.2011, 18:50
Letzter Beitrag: logik66
  WPC 2010 Realshaggy 1 2.958 31.07.2010, 08:39
Letzter Beitrag: Leli
  Logic Masters 2010 Wernigerode 25.-27.6. IQIQIQ 77 65.974 03.07.2010, 14:42
Letzter Beitrag: SilBer
  Änderungen im Anleitungsheft Hausigel 5 4.939 09.06.2010, 11:05
Letzter Beitrag: Hausigel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste