Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drillinge
#71
(29.11.2009, 19:54)berni schrieb: Und zuletzt: Am Besten hat mir persönlich das letzte Rätsel gefallen, gefolgt vom ersten. Upsidedown

Ich hatte vor dem Wettkampf für mich entscheiden, das ich die 7, 6 und 5 angehen will, wenn dann die Zeit reicht. Dabei bin ich a) wegen der Punktevorgabe und b) wegen der der vorhersehbaren Gittergröße beim Magnetplattenrätsel davon ausgegangen, dass dieses am leichtesten ist. War es meines Erachtens auch, allerdings habe ich mich bei der Zerlegung doch sehr schwer getan.

Die #7, das Höhle/Mosaik-Rätsel hatte es wirklich in sich. Leider bin ich nach gut der Hälfte bei der 2/8/7-Vorgabe im rechten oberen Drittel hängen geblieben. Trotz richtiger Zuordnung von der 2 und der 8 bin ich immer auf einen Widerspruch gekomen, der sich erst nach der Nachspielzeit aufgelöst hat. Aber immer hin, sonst hätte ich auch nicht schlafen gehen können. Smile

Beim Hashiwokakero/Schach/Leuchtturm hätte ich es nie für möglich gehalten, dass ich zur Positionierung der 5 Schachfiguren so lange brauche. Da war ein kompletter Satz Bretter vor meiner Stirn Dead, der erst nach dem Lösen der Magnetplatten abgefallen ist.

Die jap. Summen habe ich nach dem Wettbewerb gelöst. Ebenfalls wunderschön das Rätsel. Summa summarum:
Die Nummern 1 und 7 haben mir ebenfalls am besten gefallen.

Gratulation an unsere Mannschaftsweltmeister und deren Verfolger. Ich sag jetzt mal besser nicht, was ich nach 2 Stunden fertig hatte. Silent

Tolle Rätsel, nochmals vielen Dank dafür.

Rainer:

PS.: Ich werde mir mal einen Weihnachtsmix an Rätseln aus dem Croco-Puzzle-Shop bestellen. Mein Sohn weiß nämlich nicht, was er mir schenken soll. Dem kann doch sehr einfach Abhilfe geschaffen werden, oder? Biggrin
Zitieren
#72
Thanks to Bernhard for a nice contest and new dimension of logic puzzles.

Nikola Zivanovic
Zitieren
#73
Ich habe nichts dagegen, dass die vorläufige Tabelle jederzeit für alle sichtbar ist. Klar könnte man seine Lösereihenfolge an die bisherigen Ergebnisse der anderen anpassen. Aber es geht bei der ganzen Sache ja um nichts außer dem Spaß am Rätseln. Und nach dem Wettbewerb löst man dann eh noch alle Ungelösten...
Zitieren
#74
Um mal noch einen Kritikpunkt anzubringen: Wenn man eher zum Durchschnitt gehört, schafft man vielleicht zwei oder drei Rätsel. (Ich lag beim testlösen zum Beispiel ca. bei 40-50 Minuten pro Rätsel mit Ausnahme des Stadtrundganges, wo ich den Trick auch nicht erkannt habe, und dementsprechend eine Zeit von 2,5h vermeldet habe.) Dadurch hat ein unglücklicher Fehler, sei es nun, dass man das Rätsel wegen Widersprüchen abbricht, oder weil man nur den Code falsch eingibt, enorme Auswirkungen, genauso wie wenn man sich irgendwo "festbeißt". In abgeschwächter Form gilt das auch für die vorderen Plätze. Wenn ein Wettbewerb nur aus solchen großen Brocken besteht, hat imho die Ergebnistabelle wenig oder höchstens tendenzielle Aussagekraft. Berni wird das wohl auch bewußt sein, ich wollte es nur mal für künftige Wettbewerbe festhalten.
Zitieren
#75
(30.11.2009, 00:09)Realshaggy schrieb: In abgeschwächter Form gilt das auch für die vorderen Plätze. Wenn ein Wettbewerb nur aus solchen großen Brocken besteht, hat imho die Ergebnistabelle wenig oder höchstens tendenzielle Aussagekraft.

Jetzt schmälere mir nicht mein Erfolgserlebnis Biggrin!

Ich würde das übrigens nur als Problem sehen, wenn es ein "offizieller" Wettbewerb wie die LM-Quali wäre. Da fänd ich es auch ungut, aber bei so einem Wettbewerb wie hier sollte man sich halt einfach drauf einstellen. Dann finde ich ihn tendenziell sogar besser als welche mit mehreren kleineren Rätseln, weil ich die Rätsel meist attraktiver finde.
Zitieren
#76
(29.11.2009, 19:54)berni schrieb: Jaja, der Stadtrundgang hat es in sich. Es gibt da einen Trick, wenn man auf den kommt, dann geht er relativ gut, wenn nicht, dann kann man da wohl Stunden mit verbringen...

Ich hab diesen Trick sogar während des Lösens noch bemerkt, aber genutzt hat er nichts. Wahrscheinlich habe ich deshalb aber nicht aufgeben wollen. Tatsächlich habe ich die ABCD-Hinweise viel zu wenig beachtet, wahrscheinlich weil ich Heyawake und Rundwege (welcher Art auch immer, es dürfen sogar Schlangen seinSmile ) wesentlich lieber mag.

Der Stadtrundgang hat bei mir auch beim "Nachlösen" noch ziemlich lange gedauert. Das mit der zeitlichen Orientierung fand ich gut; ob ich mich von der Anzahl der Löser für oder gegen ein Rätsel entscheiden würde, weiß ich nicht (trotz dieser Erfahrung jetzt). Ich denke aber, alle können mit dieser Art Zusatzinformation gut leben, oder?

Ich fand übrigens alle Rätsel sehr schön!
Zitieren
#77
Also gestern war wirklich nicht mein (Nachmit-) Tag. Die japanischen Summen gingen wirklich gut, aber dann habe ich mich wie viele wohl am Stadtrundweg festgebissen Dead . Aber: Der Ehrgeiz war geweckt und weglegen wollte ich es nicht. Habe es dann auch (nachdem ich zwischendurch hektisch die Jap. Summen eingegeben habe und dabei wohl einen Eingabefehler gemacht habe...) zehn Minuten nach Zeit rausbekommen Biggrin.
Hat trotzdem Spaß gemacht. Wenn ich auch die Chance verpasst habe, mal im Ranking vor Michael Ley zu liegen Cool Und ich freue mich auf die Zeit, die anderen Rätsel zu lösen. Wenn mal vor Weihnachten Zeit bleibt. Ein großes Dankeschön an berni! (und eigentlich auch ein Dankeschön an den 'fehlenden' täglichen Adventskalender und für die wöchentlichen Adventsrätsel. Das Zeitbudget vor Weihnachten wird dadurch doch um Einiges größer Wink )

Jörg
Zitieren
#78
Gips aufer Website eine Ergebnistabelle? Ich finde leider nix und bin neugierig.
Zitieren
#79
Meisterschaften (links in der Leiste) -> Rätselwettbewerbe (links in der Leiste) -> Drillinge (rechts im Fenster) -> Ergebnisse (links in der Leiste)
Zitieren
#80
Auch ich fand es einen sehr schönen Wettbewerb - zumindest im zeitlichen Abstand. Am Sonntag bin ich dagegen fast verzweifelt. Hatte mir nach Lösung der Beispielaufgaben die folgende Reihenfolge überlegt: 1, 2, (6/5), (7/4), 3
Beim Wettbewerb dann (bewußt nicht in die schon vorhandene Ergebnistabelle geschaut)
- 1 angeschaut, keinen Ansatz gesehen,
- 6 einen guten Einstieg gefunden, aber dann ging es nicht weiter,
- bei 5 eine falsche Annahme bei der Zerlegung (Gedreht) gemacht,
- bei 4 das Gefühl gehabt, gleich fertig zu sein, nur um dann einen Widerspruch in meiner halbfertigen Lösung zu finden,
- bei 2 erst keinen Ansatz gesehen, dann doch einen Einstieg gefunden, um auch in einem Widerspruch zu landen
- bei 7 bis jetzt noch keinen Einstieg gefunden
Naja, immerhin habe ich 1 und 5 noch in der Zeit gelöst bekommen und als ich dann die Ergebnistabelle gesehen habe, war ich auch ganz zufrieden mit meinem Ergebnis (vor allem, als endlich die 10 Minuten Überhangzeit um waren und die Tabelle mir auch die Richtigkeit meiner Ergebnisse bestätigte). ;-) Die Kombination Inseln/Jap.Summen/Zeltplatz war sofort mein Favorit und wird es wohl auch bleiben. Bei den anderen Rätseln muß ich erst nochmal schauen, ob ich sie gelöst bekomme und dann mag. ;-)

Ach ja, ich finde es gut, wenn man bei einem mehrere Tage dauernden Spaß-Wettbewerb sein Ergebnis gleich sehen kann, man muß die Tabelle ja nicht anschauen, wenn man noch nicht teilgenommen hat.

Danke für solche tollen Rätsel!
Grüße, Danielle
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Drillinge (Rätselwettbewerb) berni 5 4.142 14.11.2009, 17:36
Letzter Beitrag: berni

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste