Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anzeige des Schwierigkeitsgrades
#1
Die Bewertung mit 5 Sternen finde ich gut. 5 Auswahlen zum Anklicken sind auch völlig ausreichend.
Aber die Anzeige könnte ein wenig detaillierter sein, damit man noch besser einschätzen kann, was auf einen zukommt. Wie wäre es mit einer teilweisen Füllung des Übergangssternes (von links nach rechts)?
Beispiel: 2 Leute stimmen für 1 Stern, 2 Leute für 2 Sterne ab. Dann könnte man doch 1 Stern und einen halben anzeigen. Und wenn dann nochmal jemand für 2 Sterne abstimmt, zeigt man 1,6 Sterne an, usw.

Sebastian
Zitieren
#2
Das mit den halben Sternen hab' ich auch schon überlegt - bin aber noch nicht dazu gekommen, da was zu machen. Weitere Stückelungen halte ich hingegen nicht für gut. Dann könnte man gleich die Fließkommazahl ausgeben und wieviel Aussagekraft hat die Aussage: Rätsel A ist 0,01 schwerer als Rätsel B?

Im Moment kann man sich die Rätsel nach Schwierigkeitsgrad geordnet ausgeben lassen (Rätsel suchen -> leichteste). Wenn da ein 2*-Rätsel weiter oben ist, ist es eher leichter, wenn es weiter unten ist, eher schwerer.

Apropos: Wenn drei Leute mit "leicht" und zwei Leute mit "sehr leicht" abgestimmt haben, bekommt das Rätsel übrigens nur einen Stern. Warum das? Intern wird mit einer Zahl zwischen 1 (=sehr leicht) und 5 (=sehr schwer) gearbeitet. Aus diesen Zahlen wird der Schnitt gebildet. 1*=1-1.8, 2*=1.8-2.6, 3*=2.6=3.4 4*=3.4-4.2 und 5*=4.2-5.0. Hintergrund dieser Entscheidung ist, dass sonst 1* und 5*-Rätsel deutlich seltener vorkommen würden und wir keine so gute Differenzierung der Schwierigkeitsgrade mehr hätten.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anzeige von Bildern CHalb 4 442 06.09.2020, 16:51
Letzter Beitrag: Dandelo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste