Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zweistein - knifflige Einsteinrätsel
#1
Hallo Rätselfreunde,

ich wende mich an euch, weil ich Tester für meine App Zweistein suche und ehrliches, konstruktives Feedback möchte.

Warum wende ich mich an euch?
  • Hier finde ich viele Rätselfans, die gerne ihre Denkfähigkeiten testen und neue Herausforderungen suchen.
  • Besonders Sudoku-Spieler sind willkommen, da meine App bei Sudoku-Fans besonders gut ankommt.
Worum geht es in meiner App?

Meine App Zweistein ist eine spannende Spiele-App, inspiriert von den Einsteinrätseln.

Zweistein


Das Ziel des Spiels ist es, die Positionen der Emojis in einem Quadrat zu ermitteln, basierend auf Hinweisen, die kombiniert werden müssen, um die richtige Lösung zu finden. Ein ausführliches Tutorial erleichtert den Einstieg. 

Feedback erwünscht:

Ich bin dankbar für jedes Feedback und Verbesserungsvorschläge, besonders zu folgenden Fragen:
  • War das Tutorial verständlich und hilfreich?
  • Wie gefällt euch das Design der App?
Besucht auch gerne meine Website TüftelTempel, die sich allerdings noch im Aufbau befindet. Auch hier ist konstruktive Kritik willkommen.

Ich freue mich auf eure Meinungen und Anregungen!

Viele Grüße,  
TüftelTempel
Zitieren
#2
Inhaltlich kann ich gerade nichts beitragen, aber bist du dir sicher, dass du mit der Namenswahl Zweistein nicht irgendwelche Marken- oder Urheberrechte verletzt?
Zitieren
#3
Hi,
erstmal danke für deine Antwort. Ich habe bisher nur eine kurze Recherche bei DPMAregister  durchgeführt und nach meiner Ansicht verletze ich keine Rechte. Allerdings bin ich kein Anwalt. Falls du oder jemand anderes etwas findet, bitte ich um eine Mitteilung, damit ich das prüfen kann, da ich selbstverständlich nicht Marken- oder Urheberrechte verletzten möchte.

Vielen Dank und liebe Grüße!
TüftelTempel
Zitieren
#4
Ich kenne Zweistein als Begriff aus der Rätselsektion der ZEIT. Keine Ahnung, ob es da irgendwelche Namensrechte gibt.

Zur App hab ich folgende Anmerkungen:

- wenn beim beim Tutorial Dinge hervorgehoben werden, führen feine Linien zu den Ecken der Hervorhebung. Mich haben die aber zuerst glauben lassen, mein Display hätte einen Sprung. Ich würde sie einfach ersatzlos weglassen.
- Das Feedback bei Fehlern ist recht unscheinbar. Ich hab zuerst gedacht, dass das Spiel meine Eingabe nicht angenommen habe, und deshalb direkt noch einmal falsch getippt. Kann aber daran liegen, dass ich mein Handy im lautlosen Modus habe.
- Tutorial fand ich gut, bin aber natürlich schon einiges an Rätselanleitungen gewohnt. Unsicher war ich in folgenden Punkten, die ich aber sehr schnell durch Probieren selbst klären konnte: Beim Seitwärtspfeil gibt es keine Begrenzung für die Entfernung, aber die Seite ist wichtig. Beim # ist die Entfernung auf direkte Nachbarn beschränkt, aber die Seite gibt keine Information.
- Design find ich gut, weiß aber nicht, ob das Aussagekraft hat Biggrin
- Der Schwierigkeitsgrad hat mich positiv überrascht. Komme bei den größeren Rastern bisher ohne Markierungen zurecht, aber muss dann schon aufpassen und suchen.

Schönen Gruß,
Calavera (kein Sudoku-Fan Biggrin)

Nachtrag: Ich würde ja sagen, es müsste heißen "Wähle eine Zelle aus" und nicht "Wähle eine Zeile aus"
Zitieren
#5
Hallo Calavera,

ich freu mich sehr über dein Feedback.

(11.07.2024, 18:16)Calavera schrieb: Ich kenne Zweistein als Begriff aus der Rätselsektion der ZEIT. Keine Ahnung, ob es da irgendwelche Namensrechte gibt.

Darauf bin hier auch im Forum gestoßen und habe etwas recherchiert. Dabei habe ich herausgefunden, dass es sich um eine Rätselkategorie namens Logelei handelt, die unter anderem von dem Mathematikprofessor Thomas von Randow, der das Pseudonym Zweistein verwendet hat, veröffentlicht wurde. Thomas von Randow

Ich denke, dass die Verwendung des Namens Zweistein in diesem Zusammenhang keine Urheberrechte verletzt. Dennoch werde ich weiter recherchieren, um ganz sicher zu gehen.

(11.07.2024, 18:16)Calavera schrieb: - wenn beim beim Tutorial Dinge hervorgehoben werden, führen feine Linien zu den Ecken der Hervorhebung. Mich haben die aber zuerst glauben lassen, mein Display hätte einen Sprung. Ich würde sie einfach ersatzlos weglassen.

Diese Linien sind nicht beabsichtigt. Sie entstehen durch die Aufteilung des Bildschirms in Sektionen, und die Linien sind die Überschneidungen dieser Bereiche. Ich könnte sie horizontal ausrichten, um sie weniger auffällig zu machen.

Allerdings kam mir gestern beim Lesen deiner Nachricht eine Idee, wie ich es ganz ohne Linien umsetzen könnte. Mal sehen, ob das funktioniert.

(11.07.2024, 18:16)Calavera schrieb: - Das Feedback bei Fehlern ist recht unscheinbar. Ich hab zuerst gedacht, dass das Spiel meine Eingabe nicht angenommen habe, und deshalb direkt noch einmal falsch getippt. Kann aber daran liegen, dass ich mein Handy im lautlosen Modus habe.

Tatsächlich habe ich bisher noch keine Feedback-Option eingebaut, aber das steht auf meiner To-Do-Liste. Ich muss allerdings noch recherchieren, wo ich Töne für das Feedback finden kann, ohne Urheberrechte zu verletzen. Entspannende Musik soll ebenfalls als Option angeboten werden.

Bevor ich mich um das akustische Feedback kümmere, könnte ich vielleicht schon im Voraus haptisches Feedback in Form einer kleinen Vibration bei einem Fehler implementieren.

Was hältst du davon?


(11.07.2024, 18:16)Calavera schrieb: - Tutorial fand ich gut, bin aber natürlich schon einiges an Rätselanleitungen gewohnt. Unsicher war ich in folgenden Punkten, die ich aber sehr schnell durch Probieren selbst klären konnte: Beim Seitwärtspfeil gibt es keine Begrenzung für die Entfernung, aber die Seite ist wichtig. Beim # ist die Entfernung auf direkte Nachbarn beschränkt, aber die Seite gibt keine Information.

Ja, ein möglichst einfaches und gut verständliches Tutorial zu erstellen, das sofort nachvollziehbar ist, stellt mich vor eine Herausforderung. Ausnahmslos Alle mussten sich erst an die Regeln und Symbole gewöhnen. Ich habe versucht, möglichst intuitive Symbole auszuwählen, aber das ist mir nicht ganz gelungen.

(11.07.2024, 18:16)Calavera schrieb: - Der Schwierigkeitsgrad hat mich positiv überrascht. Komme bei den größeren Rastern bisher ohne Markierungen zurecht, aber muss dann schon aufpassen und suchen.

Das freut mich sehr. Das Spiel soll ja auch eine Herausforderung sein. Ich bin immer fasziniert, dass manche Menschen die Rätsel ohne die Notizfunktion lösen können. Ich erstelle die Rätsel und schaffe es selbst nicht ohne Notizen.


(11.07.2024, 18:16)Calavera schrieb: Nachtrag: Ich würde ja sagen, es müsste heißen "Wähle eine Zelle aus" und nicht "Wähle eine Zeile aus"

Vielen Dank für die interessante Anmerkung. Als ich das Spiel erstellt habe, war für mich klar, dass dort nur "Wähle eine Zeile aus" stehen kann, da nach dem Auswählen einer "ZELLE" die Emojis einer "ZEILE" dargestellt werden. Allerdings wird tatsächlich eine "ZELLE" ausgewählt und markiert und nicht die ganze "ZEILE". Das ist mir vorher gar nicht aufgefallen.

Schön, dass sich auch Nicht-Sudoku-Fans für das Spiel interessieren!

Liebe Grüße
TüftelTempel
Zitieren
#6
(Gestern, 09:29)TüftelTempel schrieb:
(11.07.2024, 18:16)Calavera schrieb: - Das Feedback bei Fehlern ist recht unscheinbar. Ich hab zuerst gedacht, dass das Spiel meine Eingabe nicht angenommen habe, und deshalb direkt noch einmal falsch getippt. Kann aber daran liegen, dass ich mein Handy im lautlosen Modus habe.

Tatsächlich habe ich bisher noch keine Feedback-Option eingebaut, aber das steht auf meiner To-Do-Liste. Ich muss allerdings noch recherchieren, wo ich Töne für das Feedback finden kann, ohne Urheberrechte zu verletzen. Entspannende Musik soll ebenfalls als Option angeboten werden.

Bevor ich mich um das akustische Feedback kümmere, könnte ich vielleicht schon im Voraus haptisches Feedback in Form einer kleinen Vibration bei einem Fehler implementieren.

Was hältst du davon?

Ich finde die Idee mit der kleinen Vibration sehr gut.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zweistein Dandelo 10 19.657 19.11.2020, 10:39
Letzter Beitrag: CHalb

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste