Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Logic Masters 2016 Qualifikation
#61
Nachdem der Thread nun wieder "aufgeweckt" wurde, hatte ich jetzt auch Zeit, ihn mal zu überfliegen (war am Quali-Wochenende und danach krank und deshalb forumsabstinent).

Nur ganz kurz mein Feedback, vor allem als Anregung für zukünftige Qualiautoren:

Einen Bonus für gelöste Rätsel finde ich vertretbar, aber man sollte es auf jeden Fall in der Anleitung erwähnen. Sonst sind Leute, die sich mit ihrer persönlichen Bearbeitungsreihenfolge an einem konstanten Punkt-Zeit-Verhältnis orientieren (was nun einmal das am häufigsten benutzte ist), unter Umständen deutlich schlechter gestellt.

Mein Wunsch für die Rätselanzahl der Quali ist, dass die 5-10 schnellsten deutschen Löser fertig werden sollten. Denn viel wichtiger sind ja Punktunterschiede um den Platz 40 herum und die erreicht man am ehesten, wenn man dafür sorgt, dass für diese Löser mehr Rätsel in der Zeit lösbar sind.

Aus dem gleichen Grund halte ich richtig schwierige Rätsel auch für unglücklich, weil etwas am Ziel vorbei gestellt. Die Rätsler, die sie in der Zeit gelöst bekommen, sind vermutlich so stark, dass sie schon durch die ganzen anderen gelösten qualifiziert sind. Für die Rätsler im Mittelfeld, für die die Quali schwerpunktmäßig ist, stellt so ein Rätsel aber ein großes Risiko dar und wird vermutlich gar nicht angerührt.

Was falsche Lösungscodeeingaben angeht befürworte ich am ehesten die faule Variante: Was falsch ist, ist falsch. Bei den Logic Masters kann ich vergessen, einzelne Felder zu füllen oder Striche zu machen, und kriege dafür keine Punkte. Das kann mir bei der Quali nicht passieren, weil es bei der Codeeingabe auffällt. Wenn dieses Risiko aber wegfällt, finde ich es nicht schlimm, wenn dafür das Risiko einer Fehleingabe dazu kommt. Ich wäre dann allerdings dafür, dass Fehleingaben keine Minuspunkte geben. Die Gefahr, Lösungscodes zufällig zu treffen, halte ich bei geeigneter Wahl für gering genug. Als Leser würde ich darauf keine Zeit verschwenden.

In jedem Fall haben mir die Rätsel dieser Quali gefallen und ich bin immer wieder froh, dass sich Freiwillige für das Erstellen der Rätsel finden!

So viel zu "ganz kurz"... Biggrin

Schönen Gruß,

Calavera
Zitieren
#62
Hallo,
an mich wurde die Bitte herangetragen, dass die Lösungen hier veröffentlicht werden. Anbei die Lösungsdatei, mit den Gittern in der Reihenfolge aus dem Wettbewerb (ich war zu faul, das ganze noch aufzustylen).
Hausigel
Zitieren
#63
Die Lösungen sind jetzt auch auf der Website herunterladbar. Danke an Roland.
http://www.logic-masters.de/LM/2016_raetsel.php
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Logic Masters 2023 ibag 0 303 20.12.2022, 10:31
Letzter Beitrag: ibag
  Logic Masters 2022 CHalb 46 12.864 06.09.2022, 20:25
Letzter Beitrag: tuace
  Logic Masters 2023 - Autoren gesucht ibag 5 1.166 01.09.2022, 13:36
Letzter Beitrag: ibag
  Logic Masters 2022 - Anleitung und Fragen lupo 34 5.412 13.07.2022, 21:56
Letzter Beitrag: Hausigel
  Logic Masters 2021 CHalb 112 50.823 29.06.2021, 18:00
Letzter Beitrag: HaSe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste