Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Puzzle Up 2014
#51
Ich hab auch die #13 noch nicht abgegeben. Hoffen wir mal, dass die dabei istWink.
Zitieren
#52
IT
(21.11.2014, 12:55)lupo schrieb: Ich hab auch die #13 noch nicht abgegeben. Hoffen wir mal, dass die dabei istWink.

Falls es euch hilft: Ich habe die 1, 2, 3, 4, 7, 9, 11, 12, 14 und verspätet die 17 abgegeben.

Versteht ihr die heutige Aufgabe???
Ich habe aus dem Beispiel eine Aufgabe gelesen, die ich aber aus dem Text niemals so verstanden hätte. Das hatte mehr was von Mystery oder No Rules. Allerdings wäre es dann, wenn ich es richtig verstanden habe, seeehr leicht.
Zitieren
#53
Die Aufgabe ist wieder einmal seltsam formuliert: besonders der Zusammenhang zwischen Zahlen und Buchstaben ist mir unklar. Ich gehe davon aus, dass die Anzahl unterschiedlicher Schreibweisen gesucht ist, die man aus ABCDEF und drei Kommata bilden kann, wenn in 'Wörtern' mit mehr als einem Buchstaben der zweite oder dritte hochgestellt werden dürfen. Dabei dürfen Kommata nur zwischen zwei Buchstaben gesetzt werden.

Vielleicht ist Herr Halici auch einfach hexadezimal unterwegs?
Zitieren
#54
Ja, den Text hätte ich auch nicht deuten können. Aber das Beispiel schafft wohl Klarheit.
Es sind alle unterschiedlichen Quadrupel zu bilden, wobei B, C, D, E, F auch als Exponenten möglicher Potenzen eingesetzt werden können.
Zitieren
#55
Aber dann hat er doch die Begriffe "number" und "digit" verwechselt, oder?
Zitieren
#56
Auch ich hatte Probleme mit der (für mich unklaren) Aufgabenstellung -
aber (wie Senior schon schrieb) hilft wieder mal das Beispiel. Mir fehlte dort das Paar (A, B^cD).

Bei der Aufgabe geht es um den Mix einer Stringoperation (Konkatenation)
und einer math. Operation (Potenzieren). Die Kommas trennen nur in einzelne Zahlen
Bei der Konkatenation werden Teilstrings  zusammengekettet,
aus mehreren konk. Ziffern werden mehrstellige Zahlen (aus einem Zahlsystem > 5 Ziffern), danach
können ein/mehrstellige Zahlen  potenziert werden, deren Teilstrings nicht.
Georg
Zitieren
#57
@ geophil:
Danke für den  hilfreichen Hinweis!
Ich hatte mich auch gewundert, dass in der Beispiellösung die Paare (A^bC , D) und (A , B^cD) nicht auftauchten.
Der Begriff der Konkatenation war mir bisher nicht bekannt.
Zitieren
#58
???
Die tauchen doch auf? Oder bedeuten Kleinbuchstaben bei euch was anderes?
Zitieren
#59
Hab ich auch nicht verstanden.
Zitieren
#60
(28.11.2014, 15:44)lupo schrieb: ???
Die tauchen doch auf?

Ich hatte Senior so verstanden, das er z.B "A^BC, D" (also einen einzigen Hochgestellten Buchstaben in der Mitte des Strings, im Sinne von "(A^B)C, D") vermisst hat. Und solche Kombinationen finde ich in der Tat nicht bei den 14 Stück. Aber das entspräche -wenn man mal Ziffern statt den Buchstaben nimmt- ja z.B (2^3)4 , 5", was ohne implizite Annahme der Multiplikation keine zwei gültigen Zahlen sind (im Gegensatz zu "2^(34) , 5", "2^(3^4), 5" oder "(2^3)^4 , 5"...)

Ich fand die Aufgabenstellung zusammen mit dem Beispiel eigentlich klar. Jetzt muss ich nur noch Sicherheit in meine Lösung bekommen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  puzzle-draw mit neuem Webinterface rob 16 3.827 04.12.2018, 15:39
Letzter Beitrag: rob
  Neuer Puzzle-Blog logik66 5 8.118 05.09.2017, 23:14
Letzter Beitrag: JonaS2010
  Puzzle Up 2015 geophil 97 68.507 29.12.2015, 17:52
Letzter Beitrag: Senior
  puzzle up 2013 ibag 99 79.987 28.07.2015, 11:03
Letzter Beitrag: Turz
  example Route-puzzle solution Richard 1 3.361 06.02.2009, 14:10
Letzter Beitrag: flaemmchen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste