Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
League optimizer's 2013th
#1
The January optimization - 'fireworks'


http://enigmatika.webs.com/ligaoptimizatora2013.htm
Zitieren
#2
Hallo,
da unser Monatsoptimierer ja nicht mehr da ist, gibt es vielleicht im deutschsprachigen Raum mehr Interesse, deswegen übersetze ich mal schnell die Anleitung. Beispieldiagramm und englische Anleitungen sind auf der Wettbewerbsseite zu finden. Ich hoffe mal, dass ich die Details korrekt wiedergebe, die englische Anleitung ist recht kurz:

Im Gitter sind Feuerwerkskörper zu platzieren, und zwar große (X) und kleine (O). Es müssen genauso viele große wie kleine Feuerwerkskörper gesetzt werden, darüber hinaus ist die Anzahl beliebig. Gleichartiges Feuerwerk darf sich nicht waagerecht oder senkrecht berühren, diagonal hingegen schon. Verschiedenartiges Feuerwerk darf sich beliebig berühren. Das Feuerwerk darf sich grundsätzlich nicht überlappen, allerdings dürfen Feuerwerkskörper in der Nähe des Gitterrandes liegen, wo das Feuerwerk über den Rand hinaus gehen würde.

(Eigene Interpretation aufgrund des Beispiels: Kleines Feuerwerk zeigt in die vier Richtungen (NOSW) immer jeweils 1 Feld weit, großes Feuerwerk zeigt in die vier Richtungen immer jeweils 2 Felder weit.)

In allen Gitterfeldern stehen Zahlen. Die Punktzahl ist die Summe aller überdeckten Zahlen (es gibt auch negative Einträge), wobei die Zahlen in den Mittelpunkten - dort wo die Feuerwerkskörper platziert sind - alle doppelt zählen. Die Punktzahl gilt es zu maximieren.

Ich hoffe, ich hab mich nicht vertan - viel Spaß.
Hausigel
Cool
Zitieren
#3
Liebe Optimierrätsler,

ich möchte Euch ermutigen, sich einmal Jovan Novakovics „January optimization“ auf
http://enigmatika.webs.com/ligaoptimizatora2013.htm
anzusehen.
Eigentlich müssten doch einige von uns schon unter Entzugserscheinungen leiden!

Hausigel hat gut beschrieben, worum es beim serbischen Januarrätsel geht. Nach meinem Empfinden ist Jovan mit diesem anspruchsvollen Rätsel ein sehr guter Start in seinen Wettbewerrb League optimizer's 2013th (ähnlich unserem Jahreswettbewerb) gelungen. Mir gefällt es jedenfalls.

Die Lösungsabgabe ist unkompliziert. Man gibt die Lösung in ein zur Verfügung gestelltes Excel-Blatt ein und sendet dies per E-Mail an Jovans Adresse. Neu (im Vergleich zu unseren MR) ist, dass man erst nach Einsenden der Anfangslösung Einblick in die aktuelle Löserliste erhält. Ich denke, man darf aber verraten, dass die Januar-Liste bisher 22 Namen enthält.

Über den Bewertungsmodus kann man unterschiedlicher Meinung sein. Grundlage ist (wie beim MR) die prozentuale Abweichung vom Bestwert. Für die 10 Besten eines Monats werden jedoch Bonuspunkte vergeben: 10, 9, ... ,1 (mir scheint, etwas zu großzügig). Unter gleichguten Lösungen entscheidet der Zeitpunkt der Abgabe über den Platz und damit über die Höhe der Boni.
Das führt – insbesondere bei leichteren Aufgaben - zu einer Art Optimier-Sprint, was mir persönlich nicht so gut gefällt. Es kommt auf diese Art vor, dass der Zeitpunkt der Abgabe höher bewertet wird als die Qualität einer Lösung.
Aber das ist Geschnackssache und sollte der Freude am Optimieren nicht im Wege stehen.

Wenn noch irgendwelche praktische Fragen auftreten, könnte ich sie an dieser Stelle gern beantworten.

Der Januar-Wettbewerb läuft bis zum 20. 1. - genügend Zeit also, die optimale Anordnung der Feuerwerkskörper zu finden.

Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn sich dieser oder jener der MR-Mitstreiter entschließen könnte, am serbischen Optimier-Wettbewerb teilzunehmen.

Gerhard (Senior)
Zitieren
#4
The February optimization 01.-16.02. 'Snowman pentromino'

http://enigmatika.webs.com/ligaoptimizatora2013.htm
Zitieren
#5
Hallo,
hier wieder mein Versuch, die Regeln zu übersetzen:

(Achtung: Übersetzung gegen 12.00 nach Hinweis von Senior geändert)

Schneemann-Pentominos
Gegeben ist ein mit Zahlen gefülltes Gitter. Es sind zwei komplette Sets von Pentominos (Kennbuchstaben: F,I,L,N,P,T,U,V,W,X,Y,Z) im Gitter zu platzieren. Zwei Pentominos der gleichen Form müssen einander diagonal, jedoch nicht orthogonal berühren. Pentominos verschiedener Form dürfen einander überhaupt nicht berühren. Die Pentominos dürfen gedreht und gespiegelt werden. Darüber hinaus ist innerhalb jedes Pentominos ein beliebiges Tromino auszuzeichnen (durch den Buchstaben A gekennzeichnet).

Die Punktzahl errechnet sich wie folgt: Jede Zahl, die zu einem Pentomino, aber nicht dem darin liegenden Tromino gehört, zählt doppelt. Jede Zahl, die zu einem Tromino gehört, zählt einfach negativ. Die Gesamtsumme ist zu maximieren.

Nachtrag: Ich bin nicht sicher, ob sich gleichartige Pentominos nicht an den Seiten berühren müssen oder nicht dürfen - im Beispiel tun sie es jedenfalls nie.
Viel Spaß!
Hausigel
Zitieren
#6
Danke, Roland!

Ich verstehe die Aufgabenstellung so, dass zwei komplette Sätze der 12 Pentominos ins Gitter gelegt werden sollen. Verschiedene Pentominos dürfen sich nicht berühren, bei gleichen muss es eine diagonale Berührung geben. Mal sehen, wie groß das Gitter ausfällt ...

Am Januar-Wettbewerb der „League optimizer's 2013th“ nahmen übrigens 29 Rätselfreunde aus 10 Ländern teil.
Es wäre schön, wenn auch von uns noch ein paar hinzukämen.
Zitieren
#7
Ich glaube du hast recht, das hab ich vermutlich falsch verstanden. Ich werde es mal oben korrigieren, falls jemand nur bis zu meiner Übersetzung und nicht weiter liest.
Zitieren
#8
Thank Hausigel and Senior on the translation and support Square.
Zitieren
#9
Formula 1 in the spiral
Zitieren
#10
Im März-Optimierer seiner „League optimizer's 2013th“ stellt Jovan Novakovic folgende Aufgabe:

Aus einer Liste mit insgesamt 40 Namen von Formel 1-Fahrern sind einige auszuwählen und spiralförmig in ein 10x10-Gitter einzutragen, wobei die aufeinanderfolgenden Namen durch ein oder mehrere X zu trennen sind.
In einem zweiten Gitter wird jedem der Buchstaben eine Zahl zugeordnet, die der Häufigkeit seines Auftretens in Gitter 1 entspricht.
Abhängig von ihrer Lage im Gitter werden diese Zahlen einfach negativ oder zweifach positiv (X immer negativ) zu einem Punktwert aufaddiert. Dieser ist zu maximieren.

Für die Berechnungen steht ein Excel-Blatt zur Verfügung. Mit dessen Einsendung an den Autor ist man am Wettbewerb beteiligt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  League optimizer's K0ntr0l0r 45 32.432 02.01.2019, 21:05
Letzter Beitrag: K0ntr0l0r
  The Beginning Players League Kodyn 0 5.285 08.04.2013, 21:23
Letzter Beitrag: Kodyn
  HALAS league tournament on-line (26-29.10.2012) Kodyn 5 5.909 31.10.2012, 14:10
Letzter Beitrag: Danielle
  Sudokucup league Kodyn 4 5.475 09.09.2012, 21:48
Letzter Beitrag: Kodyn
  Booklet - HALAS league - 5th tournament Kodyn 1 7.057 18.05.2012, 13:48
Letzter Beitrag: Kodyn

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste