Logic Masters Forum

Normale Version: Testwettbewerb für die CE
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
(15.02.2019, 19:33)Joe Average schrieb: [ -> ]Ich habe auch eine Rätsellösung erst nach Zeitablauf eingegeben, gleicher gewünschter Effekt wie bei Statistica.

Findet ihr das denn irritierend? Ich kann versuchen, das so zu ergänzen, dass dabei steht, dass man mit dieser Eingabe zu spät war (oder aber dass Eingaben, die zu spät waren nicht berücksichtigt werden). Ich bin mir aber nicht sicher, ob sich das leicht machen lässt... Alternativ könnte man auch einfach dazu schreiben, dass es sich um die letzten Abgaben handelt und dass die auch angezeigt werden, wenn sie zu spät waren. Was meint ihr?
Irritierend wäre es mit einem entsprechenden Zusatz nicht, aber mir erschließt sich die Sinnhaftigkeit oder der Nutzen nicht. Wofür muss ich einen Lösungscode angezeigt bekommen, den ich verspätet eingegeben habe und ohnehin nicht zählt ? Ob das Rätsel richtig war oder nicht erfahre ich sowieso erst, wenn der Wettbewerb vorbei ist, und da kann ich dann auch meine nachträglichen Lösungen vom Papier vergleichen.

Ich finde die Möglichkeit der Lösungsabgabe sollte schließen wenn die Zeit rum ist. Dann gibt es auch keine nachträglichen Diskussionen.
Vielleicht könnte man bei einer verspäteten Abgabe auch die "Antwort" bekommen, dass die Abgabe zu spät war und nicht mehr gewertet wird??
Also, ich finde das alles gerade recht verwirrend. (Habe es aber selbst noch nicht getestet.)
(15.02.2019, 22:09)Joe Average schrieb: [ -> ]Ich finde die Möglichkeit der Lösungsabgabe sollte schließen wenn die Zeit rum ist. Dann gibt es auch keine nachträglichen Diskussionen.

Im Prinzip hast du damit schon recht. Es gibt halt immer mal wieder Fälle, wo Probleme auftreten und dann ist es angenehm, wenn man als Organisator die um wenige Sekunden verspätete Abgabe sehen und (manuell) auch akzeptieren kann. Es gab zum Beispiel mal einen Fall, da war unsere Webseite kurz nicht erreichbar...

Aber man könnte natürlich erst mal diese Abgabe nicht mehr mit anzeigen...

PS: Ich hab' grad mal versucht, diese Eingaben auszusortieren, aber das hat sich als schwieriger herausgestellt, als ich gedacht habe. Deswegen jetzt erst mal nur eine Fußnote, die das erklärt.
Weiß nicht, ob das schon erwähnt wurde, aber bei den Magnetplatten steht im Formular: "4. Magnetplatten, 20 Punkte
Die markierten Zeilen von links nach rechts, N für neutrale Platten und - sonst." (+ fehlt)
Ich habe gerade mal durch alte Wettbewerbe gestöbert. Beim '2. Croco-Rätselwettbewerb' steht bei mir unten:

Wenn alle Eingaben richtig sind, haben Sie damit 780 von 780 Punkten erreicht. Das sind 99%.
Könnte man denn vielleicht die ablaufende Zeit in den letzten 10 / 5 min rot markieren und am Ende in rot "Zeit abgelaufen" schreiben? Das würde einerseits die Übersichtlichkeit erhöhen, aber andererseits vielleicht Druck aufbauen.
(17.02.2019, 19:33)rob schrieb: [ -> ]Weiß nicht, ob das schon erwähnt wurde, aber bei den Magnetplatten steht im Formular: "4. Magnetplatten, 20 Punkte
Die markierten Zeilen von links nach rechts, N für neutrale Platten und - sonst." (+ fehlt)

Das war wohl nur eine fehlerhafte Eingabe meinerseits. Ist jetzt korrigiert...

(18.02.2019, 00:24)Semax schrieb: [ -> ]Ich habe gerade mal durch alte Wettbewerbe gestöbert. Beim '2. Croco-Rätselwettbewerb' steht bei mir unten:

Wenn alle Eingaben richtig sind, haben Sie damit 780 von 780 Punkten erreicht. Das sind 99%.

Tja, für 100% musst du dich halt ein bissl mehr ansträngen! Wink Ich schau mal nach dem Rundungsfehler...

(18.02.2019, 09:36)garganega schrieb: [ -> ]Könnte man denn vielleicht die ablaufende Zeit in den letzten 10 / 5 min rot markieren und am Ende in rot "Zeit abgelaufen" schreiben? Das würde einerseits die Übersichtlichkeit erhöhen, aber andererseits vielleicht Druck aufbauen.

Das wäre überlegenswert. Muss ich mal drüber nachdenken. Danke jedenfalls für diese Idee.
Bilde ich mir das ein, oder wurden Punkte (.) früher rausgefiltert? Ich habe gerade einen Punkt als Trennzeichen verwendet (weil ich das Tastaturlayout auf englisch gestellt und den Ziffernblock benutzt habe), da wurde die Lösung als ungültig formatiert abgelehnt.

Ich hab grad nicht im Kopf, ob irgendwelche gängigen Lösungscodes Punkte enthalten, aber wenn nicht, fände ich es gut, wenn wir Punkte wie Kommas aussortieren.
Vielen Dank für die Info, Philipp.

Punkte sind derzeit gültige Zeichen (soviel kann ich erkennen, sie werden nicht rausgefiltert). Aber ein Lösungscode, bei dem man sie benötigt, fällt auch mir nicht ein.

Berni wird sich sicher hierzu melden.

LG Rainer
Seiten: 1 2 3